Herzzerreißende Beiträge zeigen Mamas Babyfreude kurz bevor “Freund Kind aus dem Mutterleib geschnitten”. 

0

Herzzerreißende Facebook-Beiträge zeigen, wie aufgeregt eine werdende Mutter war, ihr Baby zu bekommen, nur wenige Wochen bevor eine sogenannte Freundin das Kind aus dem Mutterleib schnitt.

Taylor Parker, 27, wird beschuldigt, den Leib der 21-jährigen Reagan Hancock aufgeschnitten und ihr Kind gestohlen zu haben, was sie später der Polizei mitteilte.

Frau Hancock starb bei dem Angriff in ihrem Haus in New Boston, Bowie County, Texas, und das Baby wurde später im McCurtain Memorial Hospital in Oklahoma für tot erklärt.

Das ungeborene Kind wurde ins Krankenhaus gebracht, nachdem Parker von einem Texas State Trooper angehalten worden war und ihnen mitgeteilt hatte, dass sie das Baby am Straßenrand zur Welt gebracht hatte, so die Polizei.

Nur zwei Monate vor ihrem Tod sagte Frau Hancock, sie könne es kaum erwarten, ihr Baby in einem Facebook-Post zu haben.

Sie schrieb: “Einige von Ihnen wissen, andere nicht … aber wir haben am 10. November ein weiteres SWEET BABYGIRL (Geben oder Nehmen).

“Sie benimmt sich bereits wie ihr Daddy und ihre große Schwester. Wir können es kaum erwarten, dass unser Braxlynn Sage hier ist. Daddy ist definitiv nummeriert.”

Die Post wurde von Ultraschallbildern ihrer ungeborenen Tochter begleitet.

Frau Hancocks Mutter Jessica Brookes teilte auch ein Video ihrer Tochter mit, in dem sie ihr dreijähriges Mädchen Kynlee Grace nach ihrer ungeborenen Schwester fragte.

In dem Video fragt sie “Hey, was ist in meinem Bauch?”, Während Kynlee “ein Baby” antwortet.

Die Jugendliche wird dann gefragt, ob sie einen Bruder oder eine Schwester bekommen wird, worauf sie “Schwester” antwortet.

Eine herzzerreißende Überschrift, die den Beitrag begleitet, besagt: “Der Tag, an dem wir herausfanden, was unser neues Baby war.”

Die Familie von Frau Hancock hat ihr nach den Morden Tribut gezollt und sie als „schöne Person“ beschrieben.

Ihre Mutter sagte, ihre Tochter sei von “Satan im Fleisch” getötet worden und sagte gegenüber KSLA News 12 “ein Stück von uns ist jetzt weg”.

Ihre jüngere Schwester Emily Simmons fügte hinzu: “Sie war die schönste Person, ihr Geist, ihre Persönlichkeit, alles an ihr war wunderschön.

“Sie hat uns immer festgehalten und sie hält uns jetzt näher. Sie ist nur etwas, das du nicht ersetzen kannst.”

Share.

Comments are closed.