Henan gibt Wuhan die fünfte Niederlage in Folge in der WCBA-Saison. 

0

CHENGDU, 13. Oktober (Xinhua) – Wuhan sucht nach fünf Runden der WCBA-Kampagne (Women’s Chinese Basketball Association) nach einer 73: 59-Niederlage gegen Henan am Dienstag immer noch nach seinem ersten Sieg.

Henan setzte sich mit 38: 16 gegen seinen Gegner durch. Center Cheng Qi stach mit 31 Punkten und 11 Rebounds hervor. Zhang Ru warf 14 Punkte ein.

Henan entkam einem frühen Rückschlag, indem er Wuhan im zweiten Quartal mit 28: 10 besiegte, und gab von da an nie mehr die Führung ab.

Wuhan fand schnell seine Form jenseits des Bogens und versenkte drei 3-Zeiger, während Henan seine ersten acht Punkte alle aus der Freiwurflinie erzielte. Wuhan konnte das erste Quartal mit einem Anstieg von 18-15 abschließen.

Zheng Yapings Aufholjagd brachte Henan zum ersten Mal seit dem Anpfiff mit 23: 22 in Führung, und Henan nutzte den 18: 0-Anstieg in der Mitte des zweiten Quartals, um zur Halbzeit mit 43: 28 in Führung zu gehen.

“Wir haben die Verteidigung mit drei Zeigern ab dem zweiten Quartal verstärkt und auch unsere Offensive auf der Strecke verbessert”, sagte Henan-Trainer Li Jianxin.

Cheng war in der Farbe unüberwindbar und erzielte bei der zweiten Chance aufeinanderfolgende Eimer, als Henan im dritten Quartal seinen größten Vorteil von 20 Punkten erzielte.

Du Kangxin führte Wuhan-Spieler mit 15 Punkten an. Li Xiu und Han Biaobiao beendeten mit 14 bzw. 10 Punkten.

Obwohl Wuhan-Trainerin Li Xin in dieser Saison bislang sieglos war, würde sie lieber eine Verbesserung ihrer jungen Spieler sehen.

“Das Ergebnis ist nicht alles. Was wirklich wichtig ist, ist, in jedem Spiel einige Schwächen zu finden und diese in unseren Trainingseinheiten zu verbessern”, sagte sie. Enditem.

Share.

Comments are closed.