Hafen von Piräus, COSCO Shipping spendet Hygienematerial an die Athener Gemeinden

0

Das am 16. Januar 2019 aufgenommene Luftbild zeigt den Hafen von Piräus in Griechenland. Im Jahr 2016 erwarb Chinas COSCO SHIPPING einen Anteil von 67 Prozent am Hafen von Piräus, der damals Schwierigkeiten hatte. (Xinhua / Wu Lu)

„Wir spenden an alle Städte in Attika. Wir wünschen ihnen, dass sie glücklich und gesund leben. “

ATHEN, 20. Mai (Xinhua). Die griechische Regierung und die örtlichen Bürgermeister der Gemeinden im Westen Athens begrüßten am Mittwoch eine Spende von Sanitärmaterial der Piraeus Port Authority SA (PPA) und von COSCO Shipping, die von städtischen Mitarbeitern im laufenden Kampf gegen die Stadt eingesetzt werden soll der COVID-19.

Während einer Veranstaltung in der Gemeinde Peristeri wurden 10.000 Schutzmasken und 10.000 Handschuhe geliefert. Sie werden an kommunale Mitarbeiter des Reinigungssektors von sieben Gemeinden verteilt.

„Dies zeigt Solidarität, dies zeigt Engagement für die Gemeinschaft. Dies ist eine Handlung, die von uns sehr geschätzt wird, weil sie zeigt, dass COSCO hier ist, um zu bleiben und sich mit der lokalen Gemeinschaft zu befassen “, sagte der stellvertretende griechische Außenminister Miltiadis Varvitsiotis, der an der Zeremonie teilnahm, gegenüber Xinhua.

Das am 6. September 2019 aufgenommene Luftbild zeigt ein Frachtschiff von COSCO SHIPPING Lines, das italienische Produkte transportiert, um an der China International Import Expo (CIIE) 2019 zu den Liegeplätzen in Shanghai im Hafen von Piräus, Griechenland, teilzunehmen. (Foto von Lefteris Partsalis / Xinhua)

COSCO Shipping erwarb 2016 nach einer internationalen Ausschreibung eine Mehrheitsbeteiligung an PPA, während die Konzern-Tochter Piraeus Container Terminal S.A. (PCT) das Containerterminal des Hafens seit 2009 verwaltet und in beiden Fällen bemerkenswerte Ergebnisse erzielte.

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Epidemie in Griechenland am 26. Februar haben PPA und PCT zahlreiche Spenden an die lokalen Behörden geleistet, um die gemeinsame Herausforderung zu bewältigen.

Die neue Spende soll die Bedeutung der Rolle des Reinigungspersonals in diesem Kampf hervorheben.

„Alle Lichter haben die Krankenhäuser, die Krankenschwestern und die Ärzte entdeckt. Diese Menschen waren während der Krise auch Gefahren ausgesetzt, aber sie hörten nie auf zu arbeiten und zu operieren. Wir möchten ihnen ein großes Dankeschön für ihr Engagement und ihre Arbeit sagen “, betonte Varvitsiotis.

Das am 7. Mai 2017 aufgenommene Aktenfoto zeigt ein COSCO-Schiff, das das Containerterminal des Pireaus-Hafens in Griechenland verlässt. (Xinhua / Panos Tomadakis)

„China und Griechenland haben sehr gute Beziehungen. Als Management von PPA betreiben wir PPA sehr gut, aber alle Arbeiten müssen von den Mitarbeitern durchgeführt werden “, sagte Yu Zenggang, Vorsitzender von PPA S.A., und stellte fest, dass mehrere Familien von PPA-Mitarbeitern in diesen Gemeinden leben.

„Wir spenden an alle Städte in Attika. Wir wünschen ihnen, dass sie glücklich und gesund leben “, sagte Yu zu Xinhua.

Im Namen der lokalen Verwaltung drückte der Bürgermeister von Peristeri, Andreas Pachatouridis, den Dank der lokalen Gemeinschaften für die Spender aus.

„Sie haben den Solidaritätstest bestanden. Sie helfen den Menschen sehr und bei dieser Gelegenheit. Wir möchten ihnen dafür danken, dass sie heute im Westen Athens Zehntausende von Handschuhen und Masken hierher gebracht haben, die sie den Sanitärdienstleistern anbieten können. Wir danken ihnen vielmals “, sagte Pachatouridis.

Chinas COSCO Shipping Taurus legt am 26. Februar 2018 im Hafen von Piräus in Griechenland an. (Xinhua / Marios Lolos)

Bürgermeister und Vertreter aller sieben Gemeinden sowie andere Manager der PPA SA nahmen an der Veranstaltung am Mittwoch teil.

Nach den neuesten offiziellen Daten des Gesundheitsministeriums hat Griechenland bisher 2.840 Infektionen registriert, darunter 165 Todesfälle.

Vom 23. März bis 4. Mai war das ganze Land gesperrt. In den letzten Wochen haben die Behörden begonnen, die Beschränkungen zu lockern, und Griechenland kehrt allmählich zur Normalität zurück.

Share.

Comments are closed.