Press "Enter" to skip to content

Glückwunschbotschaft begrüßt Long March-5B Jungfernflug

PEKING, 5. Mai (Xinhua). Der Erfolg der ersten Flugmission von Chinas neuer großer Trägerrakete Long March-5B markiert einen guten Anfang für das Raumstationsprogramm des Landes, heißt es in einer Glückwunschbotschaft der Zentralbehörden am Dienstag.

Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas, der Staatsrat und die Zentrale Militärkommission gratulierten allen an der Mission beteiligten Mitarbeitern, nachdem die Rakete vom Wenchang Space Launch Center abgefeuert und die Testversion von Chinas bemanntem Raumschiff der neuen Generation gesendet worden war eine Frachtrückführungskapsel zum Testen in den Weltraum.

In der Botschaft wurde darauf hingewiesen, dass alle teilnehmenden Einheiten und Mitarbeiter solidarisch gearbeitet und die Schwierigkeiten während der COVID-19-Epidemie überwunden hatten, um den Erfolg zu erzielen. Dies war eine solide Grundlage für den „dritten Schritt“ des bemannten chinesischen Raumfahrtprogramms zum Bau einer Raumstation.

Es ist die jüngste Errungenschaft, die alle Missionsteams unter der Leitung von Xi Jinping Thought on Socialism mit chinesischen Merkmalen für eine neue Ära auf dem Weg unabhängiger Innovationen zur Entwicklung der Raumfahrtindustrie des Landes erzielt haben, heißt es in der Botschaft.

Es forderte unerschütterliche Anstrengungen, um die Arbeit voranzutreiben, da die Folgeaufgaben des bemannten Raumfahrtprogramms mühsam sind und Schwierigkeiten und Tests schwerwiegend und komplex sind.

Die Zentralbehörden ermutigten Wissenschaftler und Ingenieure im chinesischen Raumfahrtsektor, mehr Beiträge zur Verwirklichung der beiden hundertjährigen Ziele und des chinesischen Traums der nationalen Verjüngung zu leisten. Enditem