Press "Enter" to skip to content

Führende Musikindustrie-Show NAMM 2021 wegen COVID-19-Pandemie abgesagt

LOS ANGELES, 10. August (Xinhua) – Die NAMM-Show (National Association of Music Merchants) 2021, eine der weltweit größten Messen der Musikindustrie, wurde aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie abgesagt, teilten die Organisatoren am Montag mit.

Die Veranstaltung sollte am 21. und 24. Januar 2021 im Anaheim Convention Center in Orange County im US-Bundesstaat Kalifornien stattfinden.

“Angesichts der aktuellen Realität der COVID-19-Pandemie und der Gesundheit und Sicherheit der NAMM-Mitglieder als erste Priorität ist jetzt klar, dass es keinen Weg für eine persönliche Veranstaltung in Kalifornien gibt, und wir haben die schwierige Entscheidung getroffen die NAMM-Show 2021 absagen “, sagten NAMM-Beamte in einer Erklärung.

“Obwohl wir enttäuscht sind, dass wir unsere NAMM-Familie im Januar nicht persönlich zusammenbringen können, überdenken wir, wie wir alle Facetten der Branche verbinden können, während wir denjenigen zugute kommen, die am stärksten von der Einführung von Believe in Music: The Global Meeting betroffen sind die Menschen zu vereinen und zu unterstützen, die Musik auf die Welt bringen “, fügten sie hinzu.

Believe in Music, das in der Woche vom 18. Januar 2021 stattfinden wird, bietet eine Mischung aus umfassender Programmierung und professioneller Ausbildung bei BelieveinMusic.tv sowie einen interaktiven Marktplatz, auf dem Käufer und Verkäufer miteinander verbunden werden können Innovation und Inspiration in der gesamten Branche und Unterstützung für diejenigen, die am stärksten von COVID-19 betroffen sind, so die Organisatoren.

“Während es für uns unsicher bleibt, uns im Januar persönlich zu treffen, wird die Believe in Music-Woche neue, intuitive Technologien verwenden, um uns alle zu verbinden und die unglaubliche Energie zu nutzen, die entsteht, wenn wir zusammenkommen”, sagte Joe Lamond, President und CEO von NAMM, in einem Aussage.

Mit mehr als 115.000 Registranten aus 130 Ländern und Regionen wurden auf der NAMM Show 2020, die im Januar stattfand, mehr als 7.000 Marken, hochmoderne Branchenschulungen sowie exklusive Sonderveranstaltungen, Konzerte und Fanerlebnisse vorgestellt.

Chinesische Unternehmen haben in den letzten Jahren auf der NAMM-Messe stark Fuß gefasst. Immer mehr chinesische Unternehmen, die an der jährlichen Veranstaltung beteiligt waren, erweiterten ihren Einfluss, indem sie internationale Partner und ausländische Verbraucher anzogen.

Rund 220 chinesische Unternehmen, in etwa gleich der Rekordzahl von 2019, präsentierten in diesem Jahr ihre neueste Musik-, Sound- und Unterhaltungstechnologie. Enditem