Frankreichs erster bekannter COVID-19-Fall, der im vergangenen Dezember gefunden wurde: Medienberichte

0

LONDON, 24. Mai (Xinhua). Medienberichten zufolge wurde im vergangenen Dezember Frankreichs erster bekannter COVID-19-Fall entdeckt.

Unter Berufung auf einen Arzt in den Krankenhäusern Avicenne und Jean-Verdier in der Nähe von Paris berichtete BBC, dass der Patient „zwischen dem 14. und 22. Dezember infiziert worden sein muss, da das Auftreten von Coronavirus-Symptomen zwischen fünf und 14 Tagen dauert“.

In der Zwischenzeit hatte der Patient laut dem französischen Sender BFMTV Frankreich nicht verlassen, bevor er krank wurde.

Das französische Gesundheitsministerium teilte der BBC mit, dass die Regierung eine Bestätigung des Falls erhalten habe und weitere Untersuchungen in Betracht ziehen würde, falls sie sich als notwendig erweisen sollten. Enditem

Share.

Comments are closed.