Frank Oz zu Baby Yoda: Ich kenne sie nicht

0

Ohne Frank Oz hätte es wahrscheinlich nie einen Yoda gegeben, oder zumindest einen Yoda, der denkwürdig genug gewesen wäre, um zu inspirieren Der Mandalorianer das Kind auf die Welt loszulassen. In gewisser Hinsicht muss Oz das wissen, aber das bedeutet nicht, dass er den großen Wunsch verspürt hat, etwas über den kleinen Weltraum-Gremlin zu erfahren.

In einem kürzlichen Interview mit Indiewire teilte Oz seine Gedanken über die Popularität von Baby Yoda mit – was einem sehr diplomatischen “Gewand, schönen Gewändern” gleichkam. Oz machte klar, dass er nichts mit der Entstehung des Charakters zu tun hat, aber er versteht, warum die Leute davon besessen sind und warum die Firma, die es geschaffen hat, es mit Sicherheit beibehalten wird.

“Ich habe nichts mit Baby Yoda zu tun”, sagte Oz. “Aber ich habe gehört, dass es sehr süß ist, und ich bin sicher, dass Disney einen ganzen Plan dafür hat.”

Neben seinem eleganten Baby Yoda-Farbton dachte Oz auch über die Qual und Ekstase nach, die damit verbunden sind, ein bekannter Teil von zu sein Die Muppets‘ Geschichte. So sehr er möchte, dass die Leute verstehen, dass er mehr als nur die Stimme von Miss Piggy und Fozzie Bear ist, erklärte Oz, dass er die Charaktere immer noch sehr liebt und die Idee des Vielfachen gespielt hat Muppet Wiedervereinigungen, die Disney anscheinend abgeschossen hat, obwohl das Unternehmen plant, die Charaktere in einer neuen Serie zurückzubringen. Aber Oz war auch entschlossen in seiner Überzeugung, dass alles, was Disney als nächstes mit dem Anwesen macht, den Geist ehren muss, den Jim Henson für die Originalserie definieren wollte. Andernfalls wäre es ein großer Fehler, sagte Oz.

Trotzdem erkennt Oz, dass geliebte Franchise-Unternehmen, zu denen er ursprünglich gehörte, dies nicht getan haben brauchen sein Engagement, um weiterhin ausgezeichnet zu sein. Nehmen Sie zum Beispiel Netflixs Der dunkle Kristall: Zeitalter des Widerstands, was ihn für eine Schleife warf.

“Ich war so angenehm überrascht”, sagte Oz. „Ich dachte, sie haben es mit Sorgfalt getan, es gab viele Gedanken dahinter und sie haben es geöffnet. Ich war sehr zufrieden. Sie haben großartige Arbeit geleistet. “

Wir sollten alle so glücklich sein, wie Frank Oz zu leben, ungestört, ungestresst und zutiefst unbeteiligt von dem, was die neuen Kinder auf dem Block vorhaben.

Share.

Comments are closed.