Forscher aus Singapur suchen nach Medikamenten für die COVID-19-Behandlung, indem sie auf AI tippen. 

0

SINGAPUR, 16. Oktober (Xinhua). Eine Gruppe von Forschern in Singapur wird ihre Plattform für künstliche Intelligenz (KI) nutzen, um 12 lokal verfügbare Medikamente zu bewerten und eine Kombination von Medikamenten abzuleiten, die zur Behandlung von COVID-19 verwendet werden können, berichteten lokale Medien am Freitag.

Die interaktive digitale Plattform nutzt KI, um die effektivste Kombination von Medikamenten – zusammen mit ihren jeweiligen Dosen – aus mehr als 530.000 Möglichkeiten zu berechnen, berichtete die Straits Times. Das Forschungsteam wird eine Reihe von 12 lokal zugänglichen Medikamenten evaluieren, die von Antivirenmitteln bis hin zu gezielten Therapien und anderen Wirkstoffen reichen.

Die Forscher der Yong Loo Lin School of Medicine der National University of Singapore stellten in einer im April durchgeführten Studie fest, dass die optimalste Wirkstoffkombination Remdesivir, Lopinavir und Ritonavir umfasst, die zur Behandlung von Patienten mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV) eingesetzt werden.

Die Straits Times zitierte Professor Dean Ho mit den Worten, dass “die Kombination eine nahezu vollständige Hemmung des Virus ermöglichte, Remdesivir jedoch nicht ohne weiteres verfügbar ist, was eine Herausforderung ist, die wir in Folgestudien angehen werden”.

Darüber hinaus muss Remdesivir in Krankenhäusern durch eine intravenöse Infusion verabreicht werden, was die Anwendung schwierig machen könnte, wenn es viele COVID-19-Patienten in der Gemeinde gibt, sagte Ho und fügte hinzu, dass sie nach Medikamenten suchen, die in Tablettenform erhältlich sind Sie können oral eingenommen werden. Enditem.

Share.

Leave A Reply