Press "Enter" to skip to content

Flamengo bestätigt den Umzug Rafinhas nach Olympiacos

RIO DE JANEIRO, 14. August (Xinhua) – Der brasilianische Gigant der Serie A, Flamengo, hat den Abgang von Rechtsverteidiger Rafinha zum griechischen Olympiacos angekündigt.

Der Vertrag des 34-Jährigen lief 2021 aus, aber eine Klausel erlaubte ihm, kostenlos einem europäischen Verein beizutreten.

“Wir bedauern, dass er geht”, sagte Marcos Braz, Vizepräsident von Flamengo, am Freitag gegenüber Reportern und bestätigte weit verbreitete Medienberichte über den bevorstehenden Wechsel des Verteidigers.

“Er erhielt einen Vorschlag, zwei Jahre lang auf hohem Niveau zu spielen, und teilte uns mit, dass er ihn akzeptiert hatte.”

Rafinha kam im Juni letzten Jahres von Bayern München zu Flamengo und half dem Klub Rio de Janeiro, sich fünf Monate später ein historisches Doppel der Copa Libertadores-Brazilian Serie A zu sichern.

Rafinha, der vier Mal für die brasilianische Nationalmannschaft gekappt wurde, bestritt in acht Jahren 266 Spiele für den FC Bayern München, wo er sich als einer der besten Außenverteidiger Europas einen Namen machte. Enditem