Press "Enter" to skip to content

Flamengo-Augenbewegung für den argentinischen Verteidiger Vigo

RIO DE JANEIRO, 6. August (Xinhua) – Flamengo hat laut dem Agenten des Spielers Gespräche mit Newells Old Boys über einen möglichen Vertrag zur Verpflichtung von Verteidiger Alex Vigo aufgenommen.

Das Interesse kommt, als der amtierende brasilianische Meister der Serie A eine Unterstützung für den ehemaligen Rechtsverteidiger Rafinha von Bayern München sucht, der nächsten Monat 35 Jahre alt wird.

"Es ist wahr, dass Flamengo nachgefragt hat", wurde der Vertreter des Argentiniers, Leonardo Varino, vom Nachrichtenportal Gazeta Esportiva zitiert.

"Es wurde kein Angebot gemacht. Sie fragten nur nach Informationen über ihn und wollten wissen, wie viel er kosten würde."

Vigo ist bis 2023 an Newell gebunden, hat aber Berichten zufolge keine Buyout-Klausel in seinem Vertrag.

Der 21-Jährige hat seit seinem Debüt für die argentinische Superliga im Jahr 2018 37 Spiele bestritten.

Zu Flamengos aktuellen Optionen für den Rechtsverteidiger gehören Joao Lucas und Matheuzinho, die für Flamengos erste Mannschaft nur neun Spiele bestritten haben. Enditem