Flaches Beben erschüttert Ostindonesien

0

JAKARTA, 11. Mai (Xinhua). Ein Beben der Stärke 5,7 in einer Tiefe von 10 km unter dem Meeresboden traf am frühen Montag vor Indonesiens östlicher Provinz Maluku ein, teilte die Agentur für Meteorologie, Klimatologie und Geophysik hier mit.

Das Beben ereignete sich um 8:06 Uhr Jakarta-Zeit (0106 GMT) mit dem Epizentrum 127 km nordwestlich von Maluku Tenggara Barat.

Das Beben löste möglicherweise keinen Tsunami aus.

Indonesien wurde häufig von Erdbeben erschüttert, da es in einer bebengefährdeten Zone im pazifischen Feuerring liegt. Enditem

Share.

Comments are closed.