Press "Enter" to skip to content

Fitbit Charge 4 ist laut New Leak in Arbeit

Der Fitbit Charge 4 ist unterwegs, was wir sowieso angenommen hätten, aber die Funktionen und der Preis des Fitness-Trackers sind dank eines Einzelhändlers online durchgesickert.

Mobile Fun, Lieferant verschiedener Zubehörteile, wurde von einem seiner offiziellen Lieferanten aufgelistet und hat alles auf seiner eigenen Website abgeladen. Nach den erhaltenen Informationen wird der Fitbit Charge 4 in vier Farben erhältlich sein: Granit, Rosenholz, Schwarz und Sturmblau / Schwarz.

Im Gegensatz zum Fitbit Charge 3, der NFC-Funktionen als eine Funktion bot, die nur auf die Special Edition seines Wearables beschränkt ist, sieht es so aus, als würde der Fitbit Charge 4 bei allen Modellen standardmäßig NFC haben. Die FCC-Einreichung verleiht der durchgesickerten Auflistung weitere Glaubwürdigkeit, da die Teilenummer für das Gerät (FB417) sowohl auf der Website des Einzelhändlers als auch auf der Website der FCC gleich ist. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die FCC-Anmeldung eine Schutzart IP68 enthält.

Fitbit Charge 4 hat gerade die FCC durchlaufen. Hat eine IP68-Einstufung und kann auch NFC enthalten? https://t.co/hXZDkH0Bwa pic.twitter.com/skzuAUf5S7

– Dave Zatz (@davezatz), 18. März 2020

Davon abgesehen gibt es noch eine Special Edition – das Granite-Modell – zum Preis von 159,99 £. Die Standard Edition hat einen Preis von 139,99 £. Neben den Wearables gibt es auch eine Reihe von Riemen. Der Premium-Lederbandriemen kostet 69,99 £, die gewebten Riemen 34,99 £ und die Sportriemen 29,99 £.

Nachdem die FCC-Einreichung aufgetaucht ist, sollte es nicht mehr lange dauern, bis wir eine offizielle Ankündigung erhalten. Mit diesem Heads-up können Sie also ein entsprechendes Budget festlegen, wenn Sie ein Upgrade von Ihrem Fitbit Charge 3 durchführen möchten. [PhoneArena]