Fight Island Showdown: Dana White möchte, dass Khabib Nurmagomedov diesen Sommer gegen Justin Gaethje auf der mysteriösen Insel antritt

0

Kurz nach Justin Gaethjes UFC-Zwischensieg im Leichtgewicht bei UFC 249 hat Dana White angekündigt, dass der Titelvereinigungskampf mit Khabib auf seiner „Fight Island“ stattfinden soll.

Der UFC-Präsident hat die Runde bei Radiosendern in den USA gemacht und laut ESPN-Reporter Brett Okamoto gegenüber einer ESPN-Affiliate-Show in Chicago erklärt, er wolle den Blockbuster-Titel-Unifier zu einer Schlagzeile auf seiner mysteriösen „Fight Island“ machen. ”

Über die Lage der Insel ist wenig bekannt, außer dass White darauf besteht, dass die Infrastruktur eingerichtet wird und bis zum Sommer fertig sein wird.

Und es scheint, dass er möchte, dass Khabib und Gaethje einer der ersten großen Kämpfe sind, bei denen das Paar in einem großen Kampf um den unbestrittenen Titel im Leichtgewicht gegeneinander antritt.

“Ich erwarte, dass es diesen Sommer passieren wird” White erzählte ESPN 1000 in Chicago.

“Ich weiß nicht, ob es das erste sein wird, aber es wird auf” Fight Island “sein, es sei denn, die Welt kommt auf wundersame Weise schneller wieder zusammen, als ich denke.”

Khabib sollte ursprünglich im Hauptereignis der UFC 249 gegen Tony Ferguson antreten, landete jedoch aufgrund des COVID-19-Ausbruchs in Russland und zwang die UFC, ihre Pläne zu überdenken.

Schließlich traf Ferguson auf Gaethje, der ihn in der fünften Runde bei der geplanten Veranstaltung am 9. Mai in Jacksonville, Florida, stoppte.

Share.

Comments are closed.