Press "Enter" to skip to content

Feuerwerkskörper verletzen die Zuschauer, die bei einem schiefgelaufenen Feuerwerk verletzt wurden, und treffen die Menge im indischen Tempel (VIDEO)

Mindestens 17 Menschen, darunter Frauen und Kinder, wurden verletzt, als eine pyrotechnische Darbietung in einem indischen Tempel schief ging, wie lokale Medienberichte unter Berufung auf die Polizei berichten.

Der Unfall ereignete sich, als sich am Mittwochabend eine Menschenmenge im Nadakkavu-Devi-Tempel in Kochi (Bundesstaat Kerala) versammelte, um sich ein Feuerwerk anzusehen.

Ein Video des Vorfalls zeigt Feuerwerkskörper, die auf die Zuschauer schießen, die sich schreiend in Deckung duckten, als Funken auf sie herabregneten.

“Als das Feuerwerk begann, landete ein Teil eines Feuerwerkskörpers inmitten einer Gruppe von Zuschauern und platzte auf. sagte ein Polizeibeamter, der von den lokalen Medien zitiert wurde.

Berichten zufolge wurden mindestens 17 Personen verletzt, darunter ein 9-jähriges Mädchen. Sie wurden in ein örtliches Krankenhaus transportiert. Es heißt, dass eine der Frauen schwere Verbrennungen an den Beinen erlitten hat, während die Wunden der anderen geringfügig sind.

Glauben Sie, dass Ihre Freunde daran interessiert wären? Teilen Sie diese Geschichte!