Press "Enter" to skip to content

Fast 30 paläolithische Ruinen in Nordostchina gefunden

CHANGCHUN, 6. Mai (Xinhua). Laut dem Forschungsinstitut für kulturelle Relikte und Archäologie der Provinz wurden Ende April in der nordostchinesischen Provinz Jilin über 5.000 Reliquien und fast 30 paläolithische Stätten entdeckt.

Die Ausgrabung begann im März entlang der Hauptflüsse und Nebenflüsse in der Nähe des Changbai-Gebirges, wo früher paläolithische Überreste mit Artefakten wie abgebrochenen und polierten Steinwerkzeugen gefunden worden waren.

Eine vorläufige Studie zeigt, dass die 220 ausgegrabenen Ruinen und Sammelstellen zur alten Steinzeit und zur frühen Eisenzeit gehören.

Xu Ting, Leiter des Ausgrabungsteams, sagte, dass die Entdeckung wichtige Hinweise für die Studie über die Überlebensfähigkeiten der Hominiden, die Verbreitung von Fähigkeiten und die Migration von Menschen in der Nähe des Changbai-Gebirges liefern wird. Enditem