Factbox: Chinas Fortschritte bei der wirtschaftlichen Wiederaufnahme. 

0

PEKING, 10. Oktober (Xinhua). Chinas Erfolg bei der Eindämmung von COVID-19 bedeutet, dass sich die Wirtschaft in einem stetigen Wiederbelebungsmodus befindet. Die folgenden Fakten und Zahlen zeigen, wie das Land die Wiederaufnahme von Arbeit und Produktion vorantreibt:

– Chinas Verbrauchermarkt erlebte während der acht Tage, die am Donnerstag endeten, eine starke Erholung, wie offizielle Daten zeigten.

Vom 1. bis 8. Oktober stieg der durchschnittliche Tagesumsatz des Groß- und Einzelhandels im Vergleich zum Nationalfeiertag im vergangenen Jahr um 14,1 Prozent. Sportartikel und -ausrüstung verzeichneten laut staatlicher Steuerverwaltung ein Wachstum von 114,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr unter Berufung auf Rechnungsdaten mit Mehrwert.

Auch in den Ferien erholte sich der Verbrauch von Dienstleistungen rasch. Der durchschnittliche Tagesumsatz des Catering- und Beherbergungssektors stieg um 12,7 Prozent, während sich der Umsatz mit Tourismusdienstleistungen auf 69,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum erholte.

– Chinas Kuriersektor verzeichnete im September eine schnelle Expansion. Laut offiziellen Daten wurde das Wachstum des Geschäftsvolumens auf ein Vierjahreshoch geschätzt.

Der China Express Delivery Development Index lag im vergangenen Monat bei 330,2, ein Plus von 48,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte das State Post Bureau in einem Bericht mit.

Das Geschäftsvolumen des Sektors wurde im September auf 7,6 Milliarden Pakete geschätzt, ein Anstieg von 35,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr, das höchste Wachstum im gleichen Zeitraum seit vier Jahren.

– Chinas Terminmarkt verzeichnete im September weiterhin ein zweistelliges Wachstum sowohl des Handelsvolumens als auch des Umsatzes, wie Branchendaten zeigten.

Das Futures-Handelsvolumen betrug im vergangenen Monat 624,35 Millionen Lots bei einem Umsatz von 45,95 Billionen Yuan (etwa 6,78 Billionen US-Dollar). Nach Angaben der China Futures Association stiegen die Zahlen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 78,66 Prozent bzw. 70,41 Prozent. Enditem.

Share.

Comments are closed.