Everton enttäuscht vom Spieler für die Abhaltung einer Hausparty inmitten einer Coronavirus-Pandemie

0

LONDON, 26. April (Xinhua). Der Premier League-Club Everton sagte, er sei “entsetzt”, als lokale Medien berichteten, dass Stürmer Moise Kean mitten im Coronavirus-Lockdown eine Hausparty veranstaltete.

Everton nannte den Spieler nicht in seiner Erklärung, die seine Wut und Enttäuschung zum Ausdruck brachte, da Britian bereits fast 150.000 bestätigte COVID-19-Fälle hat und die Zahl der Todesopfer 20.000 überstieg.

“Everton ist entsetzt über einen Vorfall, bei dem ein Spieler der ersten Mannschaft die Richtlinien der Regierung und die Clubpolitik in Bezug auf die Coronavirus-Krise ignorierte”, heißt es in der Erklärung des Clubs.

“Der Verein hat dem Spieler gegenüber seine Enttäuschung zum Ausdruck gebracht und deutlich gemacht, dass solche Aktionen völlig inakzeptabel sind.” es fügte hinzu.

Die Premier League ist seit letztem Monat gesperrt. Enditem

Share.

Comments are closed.