Essbare Pilzpflanzbasen sollen verarmten Haushalten helfen, die Armut in Nordostchina abzuschütteln. 

0

Die Dorfbewohner pflücken essbare Pilze auf einer Pflanzbasis im Dorf Shiren in der Stadt Xingren im Landkreis Mingshui in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang am 11. Oktober 2020. In den letzten Jahren hat der Landkreis Mingshui mehrere Pflanzbasen für essbare Pilze eingerichtet, um den registrierten verarmten Haushalten vor Ort zu helfen, zu zittern aus der Armut. (Xinhua / Wang Jianwei).

Share.

Comments are closed.