Erdogan und Putin diskutieren die Zusammenarbeit gegen COVID-19

0

ISTANBUL, 21. April (Xinhua). Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin diskutierten während eines Telefongesprächs die Zusammenarbeit im Kampf gegen den Ausbruch von COVID-19, teilte das türkische Präsidentenamt am Dienstag mit.

Beide Staats- und Regierungschefs erörterten auch die bilateralen Beziehungen sowie die regionalen Entwicklungen, teilte die Präsidentschaft in einer schriftlichen Erklärung mit.

Sie “haben vereinbart, eine enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern und in regionalen Fragen aufrechtzuerhalten”, heißt es in der Erklärung.

Nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums hat die Türkei bisher 90.980 Coronavirus-Fälle und 2.140 Todesfälle verzeichnet. Enditem

Share.

Comments are closed.