“Er hat uns gepflegt”: Bellator-Champion und Schwester behaupten, “ekelhafter” Trainer habe Schulmädchen Geld für sexuelle Handlungen im Rahmen einer Missbrauchskampagne angeboten

0

Die Bellator-Meisterin im Fliegengewicht, Ilima Macfarlane, hat geschworen, dass die “Zeit” von Basketballtrainer Dwayne Yuen abgelaufen ist, nachdem sie gegen ihn eine Reihe von Straftaten gegen sexuellen Missbrauch eingereicht hat, die sie angeblich an einer Privatschule in Hawaii erlitten hat.

Macfarlane hat ihre angebliche Tortur an der Punahou-Schule detailliert beschrieben und zugegeben, dass sie Jahre verbracht hat “In Ablehnung” Nachdem sie zusammen mit ihrer Schwester Mahina und einem Mitschüler eine Klage gegen Yuen eingereicht hatte, war sie gezwungen zu entdecken, dass der Trainer noch Minderjährige unterrichtet und 2018 im Zentrum der Anschuldigungen von Mitschülern stand.

Die in Honolulu geborene Kämpferin hat behauptet, sie habe ihre Träume, Basketballprofi zu werden, aufgegeben und sich wegen Yuens Verhalten dem Wrestling zugewandt, das angeblich begonnen hatte, als sie 12 Jahre alt war. Dazu gehörte das Versenden expliziter Fotos seines Penis das Paar, um seine Genitalien zu berühren und Geld für sexuelle Handlungen anzubieten, gemäß der Klage, die beim Honolulu Circuit Court eingereicht wurde.

“Ich war in der sechsten Klasse und Mahina war ein Neuling, als der sexuelle Missbrauch und die Pflege begannen.” Macfarlane erzählte den Fans und beschrieb Yuens angebliche Handlungen an der Schule, die sie seit dem Kindergarten besucht hatte, als “Sexuelle Übergriffe im ersten, zweiten, dritten und vierten Grad.”

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Obwohl ich eine starke Stimme für andere Wahine Toa war – mein Stipendium für einheimische Mädchen zu schaffen, ihnen Selbstverteidigung beizubringen, Heilungsretreats für Frauen zu leiten -, habe ich meine eigene Geschichte nie wirklich geteilt. Um ehrlich zu sein, war ich in Ablehnung und wollte nicht zugeben, dass es mich genauso betroffen hat wie es. Ich muss stark sein. Ich bin ein professioneller Kämpfer. Ich kann keine Sicherheitsanfälligkeit anzeigen. Ich kann ihm nicht die Befriedigung geben zu wissen, wie sehr er meine Gedanken, Beziehungen und mein Leben auch 15 Jahre später infiltriert hat. Aber hier sind wir. Die Zeit ist jetzt. Und für alle Trolle, die sagen: “Warum willst du nicht?!” Idioten. Wir haben nicht “gewartet”. Meine Schwester hat ihn der Schule gemeldet, als es passierte, und sie haben ihn unter den Teppich gekehrt. Punahou wusste, dass ich ein Opfer und Zeuge des Missbrauchs meiner eigenen Schwester war und machte sich nicht einmal die Mühe, nach mir zu sehen. Infolgedessen wurden wir von ihm und dem Basketballprogramm zurückgewiesen und mussten ihn jeden Tag sehen, immer noch auf dem Campus um Minderjährige erlaubt. Meine Schwester und ich versuchten unser Bestes, um unser Leben fortzusetzen, bis es 2018 wieder auftauchte, als sich mehr Opfer meldeten. Punahou behauptete, sie würden eine interne Untersuchung durchführen, kontaktierte mich jedoch nicht und weigerte sich, die Ergebnisse der “Untersuchung” mit meiner Schwester zu teilen. Ekelhaft fanden wir heraus, dass er immer noch minderjährige Mädchen trainiert und unterrichtet. Jetzt, 15 Jahre später, suchen wir gemeinsam Gerechtigkeit. Damit kommt er nicht mehr durch. Dwayne Yuen, Ihre Zeit ist abgelaufen. P.S. Ich habe dieses Bild nicht nur wegen der Solidarität ausgewählt, die meine Familie und ich durch diesen Prozess miteinander haben, sondern um Ihnen zu zeigen, wie alt ich und Mahina waren, als die sexuelle Pflege und der sexuelle Missbrauch begannen. Ich war in der 6. Klasse und sie (ganz rechts) war ein Neuling.

Ein Beitrag von Ilima-Lei Macfarlane (@ilimanator) am 23. April 2020 um 15:14 Uhr PDT

„Meine Schwester hat ihn der Schule gemeldet, als es passierte, und sie haben ihn unter den Teppich gekehrt. Punahou wusste, dass ich ein Opfer und Zeuge des Missbrauchs meiner eigenen Schwester war und machte sich nicht einmal die Mühe, nach mir zu sehen.

„Infolgedessen wurden wir von ihm und dem Basketballprogramm zurückgewiesen und mussten ihn jeden Tag sehen, der immer noch auf dem Campus um Minderjährige herum erlaubt war.

„Am Ende verlor ich meine Liebe zum Basketball, was verrückt war. Das wollte ich als Karriere machen. Ich wollte in der WNBA Profi-Basketball spielen. “

Yuen, der zu diesem Zeitpunkt Anfang 30 war, soll einen genommen haben “Sofort und pervers” Interesse an Mahina, obwohl der Teenager noch nicht einmal in der Mannschaft war, die er trainierte.

Yuen ist Assistent des Junior Varsity-Teams, bevor er Cheftrainer des Intermediate-Teams der Schule wird. Er gibt Mahina “besondere Aufmerksamkeit,” einschließlich Fahrten von der Schule allein nach dem Training nach Hause.

Er soll ihr teure Geschenke wie Schuhe, Kleidung und ein Handy gekauft haben, zunehmend sexuell kokett geworden sein und ihr 1.000 Dollar für eine angeboten haben “Handjob” und ihm zuzusehen, wie er sich vergnügt.

Obwohl Mahina offenbar verärgert war und darum bat, die Schule zu verlassen, sollen andere Trainer, denen Yuen angeblich Fotos seiner privaten Teile geschickt hatte, sein Verhalten als beschrieben haben “Dwayne ist nur Dwayne.”

Macfarlane wird als beschrieben “Gymnastikratte” in den Dokumenten, die darauf hindeuten, dass ihr ehemaliger Trainer sie mit Geschenken überschüttete, ihr Essen herstellte und lieferte und Anfragen nach Zielen entgegennahm, während er sie in seinem SUV-Fahrzeug mit dunkler Tönung herumfuhr, was ihr das Gefühl gab “cool.”

Er soll ihr ein Telefon und einen Plan gekauft haben, mit denen er Macfarlane als Teil eines Plans, der sie dazu brachte, eine SMS schrieb und anrief “verlieben” mit ihm, einschließlich sie zu seinem Haus zu bringen, wo er neben ihr einschlafen würde, ihr explizite Fotos zu schicken und ihre groben Bilder auf dem Campus zu zeigen.

Macfarlane sagt, Yuen habe es ihr gesagt “Leugnen, leugnen, leugnen” jeglicher Verdacht von anderen und verursachte einen Nervenzusammenbruch in der Schule.

Ihr Mitangeklagter hat benannt “abstoßend” sexuelle Handlungen, “Sexuell explizite Erwägungsgründe” von Handlungen mit Spielzeug und Penetration und dem Senden von Hunderten von “Bedrohliche sexuelle Erpressungsbotschaften” als Teil ihres Anzugs.

Der mutmaßliche Missbrauch fand 2003 und 2004 statt, und die Schwestern sollen es getan haben “Mutig” forderte die Schule auf, in den Jahren 2004 und 2005 Maßnahmen zu ergreifen, ohne Schutz zu erhalten, während Yuen weiterhin eine Schlüsselrolle im Campus-Basketballprogramm spielen durfte.

Sie sagen, dass Trainer und Mitglieder der Schulgemeinschaft sie angerufen haben “Lügner” und “Schlampen” verspottete sie und setzte sie aufgrund ihrer Behauptungen auf eine Bank.

Macfarlane schloss ihr Studium 2009 in Punahou ab und begann ihre herausragende MMA-Karriere fünf Jahre später. Sie unterschrieb schnell bei Bellator als Teil eines Aufstiegs, der eine Härte erforderte, die sie möglicherweise daran gehindert hat, öffentlich über ihre Schulzeit zu sprechen.

“Ich habe meine eigene Geschichte nie wirklich geteilt” Sie sagte. “Ich muss stark sein. Ich bin ein professioneller Kämpfer. Ich kann keine Sicherheitsanfälligkeit anzeigen. Um ehrlich zu sein, war ich in Ablehnung und wollte nicht zugeben, dass es mich genauso betroffen hat wie es.

“Ich kann ihm nicht die Befriedigung geben, zu wissen, wie sehr er meine Gedanken, Beziehungen und mein Leben auch 15 Jahre später infiltriert hat. Aber hier sind wir. Die Zeit ist jetzt.”

In einer Erklärung gegenüber Hawaii News Now sagte die Schule, dass dies der Fall sei “Tief beunruhigt” durch die Berichte und dass eine Untersuchung im Gange war, um zu erreichen “Auflösung und Heilung.”

“Ohne Zweifel steht Punahou überall mit Überlebenden sexuellen Missbrauchs zusammen, und wir respektieren den Mut, diese Vorfälle zu melden.” die Aussage gelesen.

Macfarlane bestand darauf, dass die Schule fahrlässig gewesen war. „Meine Schwester und ich haben unser Bestes versucht, um unser Leben fortzusetzen, bis [the allegations]tauchte 2018 wieder auf, als sich mehr Opfer meldeten. “ Sie sagte.

“Punahou behauptete, sie würden eine interne Untersuchung durchführen, kontaktierte mich jedoch erneut nicht und weigerte sich, die Ergebnisse der” Untersuchung “mit meiner Schwester zu teilen.

“Ekelhaft haben wir herausgefunden, dass er immer noch minderjährige Mädchen trainiert und unterrichtet. Jetzt, 15 Jahre später, suchen wir gemeinsam Gerechtigkeit.

“Er kann damit nicht mehr durchkommen. Dwayne Yuen, deine Zeit ist abgelaufen. “

Die 30-jährige Macfarlane ist eine Heldin auf ihrer Heimatinsel, wo im September ein jährlicher Tag zu ihren Ehren stattfindet. Bekannt als “The Ilimanator”, ist sie in elf Pro-MMA-Spielen ungeschlagen und hat Kate Jackson zuletzt im Dezember einstimmig besiegt.

Die Bellator-Kämpferin Leah McCourt, die UFC-Mittelgewichtlerin Puna Soriano und die ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin Tulsi Gabbard waren unter denjenigen, die nach ihrer Ankündigung in den sozialen Medien ihre Unterstützung anboten.

Yuen antwortete nicht auf eine Bitte um Kommentar, berichtete ESPN.

Share.

Comments are closed.