Elon Musk hat tatsächlich zwei seiner Häuser zum Verkauf angeboten

0

Es ist schwer, Elon Musk in den Sinn zu kommen, besonders in der vergangenen Woche, als er auf Twitter eine ganze Reihe bizarrer Dinge zu sagen scheint. Dinge wie die Behauptung, Teslas Aktienkurs sei zu hoch, was darauf hindeutet, dass er von Anfang an wie JC Denton war Deus Ex (er ist es nicht), verglich Befehle zum Bleiben zu Hause mit Faschismus, überlegte, ob er etwas hinzufügen sollte Minecraft an Teslas (unter anderem) und beschloss, alle seine Häuser und Besitztümer zu verkaufen – anscheinend, um sich auf den Mars zu konzentrieren.

Nun, es scheint, dass er tatsächlich mit einer dieser Behauptungen fertig wird, weil zwei Häuser, die angeblich Musk gehören, auf einem kalifornischen Immobiliengelände aufgetaucht sind – darunter ein Musk, der speziell erwähnt wurde, weil er früher dem Schauspieler Gene Wilder gehörte.

Nur eine Bedingung zum Verkauf: Ich besitze das alte Haus von Gene Wilder. Es kann nicht abgerissen werden oder seine Seele verlieren.

– Elon Musk (@elonmusk) 1. Mai 2020

Die Auflistung für das Wilder-Haus kostet 9,5 Millionen US-Dollar und umfasst fünf Schlafzimmer, fünf Badezimmer, 2.756 Quadratmeter Fläche, fünf Garagenstellplätze, einen Swimmingpool und andere Dinge. Keine Erwähnung oder Anzeichen von Sonnenkollektoren, und angesichts des gesamten Schtick von Musk hätten Sie gedacht, er würde sie sofort installieren. Zumal dies LA ist und (im Durchschnitt) mehr als zwei Drittel des Jahres sonnige Tage hat.

Vielleicht hat es etwas damit zu tun, den Geist des Wilder-Hauses am Leben zu erhalten, zumal das zweite Anwesen viele Sonnenkollektoren auf dem nach Südosten ausgerichteten Dach hat.

Das ist ein dreistöckiges Herrenhaus im Wert von 30 Millionen US-Dollar mit sechs Schlafzimmern, lächerlichen 11 Bädern, 16.251 Quadratfuß Fläche, 10 Garagenparkplätzen, einem Tennisplatz, einem privaten Pool und einem Spa.

Die Auflistung der Immobilien unterscheidet sich natürlich vom tatsächlichen Verkauf, vorausgesetzt, Musk hat die Auflistung tatsächlich genehmigt und dies ist kein Streich, den jemand im Internet spielt. Vielleicht zieht er sich zurück oder macht es tatsächlich aus dem einen oder anderen Grund durch. Um ehrlich zu sein, würde ich verkleinern, weil dieses Haus zu groß für mich ist. Musk hat fünf Kinder und ein sechstes auf dem Weg, also braucht er vielleicht den zusätzlichen Raum.

Wir müssen nur sehen, was in Zukunft passiert, zumal sein Immobilienportfolio anscheinend einen Wert von 100 Millionen US-Dollar hat. Wenn er alle seine Häuser verkauft, werden wir wahrscheinlich in den kommenden Wochen mehr darüber hören. Hoffen wir nur, dass niemand sie mietet oder dass sie in den nächsten Monaten eine wilde Fahrt unternehmen werden. [The Next Web]

Share.

Comments are closed.