Press "Enter" to skip to content

Elefant trampelt Mann zu Tode in Südthailand

BANGKOK, 11. August (Xinhua). Ein Elefant stampfte einen Mann zu Tode, während er in der Nähe seiner Gemeinde im Süden Thailands Gemüse sammelte.

Der Mann wurde am Dienstag von einem domestizierten Elefanten in der Nähe eines Kanals zu Tode getrampelt, obwohl der Elefant im Bezirk Nop Phi Tham in Nakhon Si Thammarat, Südthailand, an einen Baum gebunden war.

Polizei, medizinisches Personal und Rettungskräfte sagten, der 61-Jährige sei in dichtem Gras neben dem Kanal gefunden worden.

Das medizinische Personal sagte, das Opfer habe mehrere Knochenbrüche erlitten.

Die Polizei sagte, sie werde den Besitzer des Elefanten finden, der vor Gericht gestellt wird. Enditem