Ekel – Applaus, nachdem in Liverpool große Menschenmengen vor dem Coronavirus Lockdown (VIDEOS) der Stufe 3 schwärmen. 

0

In Liverpool brachen Stunden vor dem strengen Sperrschluss der Stadt Straßenfeste aus, die die Briten sowohl verurteilten als auch lobten, da neue Coronavirus-Beschränkungen das Land polarisieren.

Die Stadt im Norden Englands wurde in die Kategorie mit dem höchsten Risiko eingestuft und musste ihre Pubs und Fitnessstudios schließen, nachdem Premierminister Boris Johnson ein dreistufiges System angekündigt hatte, mit dem die Ausbreitung von Covid-19 gestoppt werden soll. Den Bewohnern von Liverpool ist es auch untersagt, mit anderen Haushalten im Innen- und Außenbereich in Kontakt zu treten.

Stunden vor Inkrafttreten der drakonischen Maßnahmen strömten jedoch Dutzende junger Menschen in die Innenstadt, wo sie tanzten und an anderen Formen nicht sozial distanzierter Fröhlichkeit teilnahmen.

In den sozialen Medien gepostete Videos zeigen Nachtschwärmer, die die Straßen füllen, nachdem Liverpools Pubs am Dienstag um 22 Uhr auf unbestimmte Zeit geschlossen wurden. Die Menge kann schreien und tanzen hören, während sie sich den neu implementierten Coronavirus-Beschränkungen widersetzt.

UHR: Szenen im Stadtzentrum von Liverpool, in denen Menschen nur wenige Stunden vor der Sperrung der Tier 3-Sperrbeschränkungen auf die Straße gehen. Ich frage mich, wie sich @MetroMayorSteve und @mayor_anderson dazu fühlen. @ SkyNewspic.twitter.com / mYUN9AsBGy

– Inzamam Rashid (@inzyrashid), 13. Oktober 2020

In einem Clip ist ein Mob zu sehen, der ein Polizeifahrzeug umgibt, während Strafverfolgungsbehörden versuchen, die Menge zu zerstreuen.

Liverpools Reaktion auf die neuen Einschränkungen pic.twitter.com/rSSBEEjRtB

– Hannah Lacy (@hannahlacyx), 13. Oktober 2020

Der spontane Straßenkarneval löste eine Verurteilung durch die Regierung aus. Die Arbeits- und Rentenministerin Therese Coffey sagte gegenüber Sky News, die Szenen seien “unverantwortlich und wirklich enttäuschend”.

Die Menschen haben in Liverpool gefeiert, als neue Beschränkungen eingeführt wurden. @ Theresecoffey: “Ehrlich gesagt denke ich, dass es unverantwortlich ist.” RC # KayBurleypic.twitter.com / 6XIScWYLIX

– Kay Burley (@KayBurley), 14. Oktober 2020

Der Bürgermeister der Stadt, Joe Anderson, sagte, der Vorfall habe Liverpool “beschämt” und die Menge beschuldigt, Polizisten angegriffen zu haben.

Während viele Briten ähnlich empört waren, argumentierten einige, dass es nicht überraschend sei, dass Studenten in der Stadt, die aufgrund von Coronavirus-Maßnahmen „wie Gefangene behandelt“ wurden, schließlich rebellieren würden.

Andere drückten unapologetische Unterstützung für die Nachtschwärmer aus. Simon Dolan, ein britischer Geschäftsmann, der eine rechtliche Klage gegen die Covid-19-Beschränkungen der britischen Regierung eingereicht hat, forderte ähnlich trotzige Straßentreffen im ganzen Land.

Dies muss jede Stadt im Land sein, jede Nacht https://t.co/MnWtfMm8ku

– Simon Dolan #KBF (@simondolan), 14. Oktober 2020

Die Liverpool City Region ist derzeit das einzige Gebiet des Landes, in dem ein „sehr hohes“ Risiko durch das Coronavirus besteht. Die Stadt verzeichnete in den sieben Tagen bis zum 10. Oktober 3.164 neue positive Fälle. Mehr als 95 Prozent der Intensivbetten in Liverpool sind belegt, was die Sorge aufkommen lässt, dass das Gesundheitssystem überfordert sein könnte.

Gefällt dir diese Geschichte? Teile es mit einem Freund!.

Share.

Comments are closed.