Ein Covid-19-Patient ist wie „Feuer durch trockenes Gras“, sagt Cuomo – verlangt aber, dass Pflegeheime sie trotzdem aufnehmen

0

Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, hat anerkannt, dass ein einzelner Covid-19-Patient in einem Pflegeheim die Einrichtung wie „Feuer durch trockenes Gras“ durchbrechen könnte. Seine Anordnung, dass Einrichtungen alle infizierten Patienten behandeln, bleibt jedoch bestehen.

Zugeben, dass Pflegeheime sind „Versammlungshilfe[ies]von schutzbedürftigen Menschen “ Cuomo gab während einer Pressekonferenz am Dienstag zu, dass nur eine einzige infizierte Person – ob Arzt, Krankenschwester, Hausmeister oder “Eins alles” – betrat eine der am stärksten betroffenen Altenpflegeeinrichtungen des Staates, “Es ist Feuer durch trockenes Gras in diesem Pflegeheim.”

„Es ist erschreckend. Und wenn Sie einen geliebten Menschen in einem Pflegeheim haben, ist das beängstigend. “ Cuomo schauderte.

Über 3.500 Pflegeheimpatienten sind gestorben, seit die Coronavirus-Epidemie in New York Fuß gefasst hat. Das hochinfektiöse Virus ist bekanntermaßen besonders verheerend bei älteren Menschen und Menschen mit bereits bestehenden Erkrankungen und hat in Altenpflegeeinrichtungen in den USA über 10.000 Menschen getötet.

Cuomo hat sich jedoch geweigert, die von ihm Ende letzten Monats erlassene Anordnung zu erlassen oder zu ändern, und den Betreibern von Pflegeheimen untersagt, Patienten vor ihrer Rückübernahme in ihre Einrichtungen zu testen. Kein Patient “Medizinisch stabil bestimmt” Bei der Entlassung aus einem Akutkrankenhaus kann eine Prüfung auf Covid-19 als Voraussetzung für den Eintritt in ein Pflegeheim durchgeführt werden, unabhängig von der Beurteilung des Personals.

Der Gouverneur von New York hat seinen Befehl trotz Protesten der Einrichtungen verteidigt, auch wenn die Mitarbeiter darauf bestehen, dass sie nicht über ausreichende persönliche Schutzausrüstung (PSA) für den Umgang mit Coronavirus-Patienten verfügen und dass das Infektionsrisiko die fragile Gesundheit ihrer bestehenden Anklagepunkte gefährdet.

“Es ist nicht unsere Aufgabe” Um Pflegeheime mit PSA zu versorgen, sagte der Gouverneur letzte Woche. Er bestand darauf “Wir haben ihnen Tausende und Abertausende von PSA gegeben” und nenne es das “Hauptverantwortung” von Pflegeheimen, um sich mit der Ausrüstung auszustatten, die zur Bekämpfung der Epidemie benötigt wird.

Während seiner neun Jahre als Gouverneur hat Cuomo die staatlichen Gesundheitsbudgets bis auf die Knochen gekürzt, und eine kürzlich umstrittene Kürzung von Medicare hat den Kommunalverwaltungen Kosten in Höhe von Hunderten Millionen Dollar vom Staat auferlegt.

Eine ähnliche Anforderung, dass Pflegeheime Covid-19-Patienten in Kalifornien aufnehmen müssen, wurde nach Protest zurückgenommen. Während Cuomo darauf bestanden hat, dass keine Tests erforderlich sind, um den Druck auf vermeintlich überlastete örtliche Krankenhäuser zu verringern, sollten andere Einrichtungen diesen Druck verringern – vom Krankenhausschiff USNS Komfort Auf der Westseite von Manhattan an das im Javits Convention Center von Manhattan eingerichtete provisorische Krankenhaus angedockt – wurden weitgehend ungenutzt gelassen, da sich die Krankenhäuser der Stadt als ausreichend erwiesen haben, um den Anstieg der Krankenhausaufenthalte zu absorbieren.

Einige der staatlichen Pflegeheime sind unabsichtlich zu Brutstätten für das Virus geworden, da sie den Auftrag haben, Coronavirus-Patienten aufzunehmen. NBC stellte eine Einrichtung in Long Island vor, in der die Epidemie innerhalb eines Monats von einem Einzelfall auf 24 Todesfälle explodierte. Nur drei der Toten waren Transferpatienten, und einer war nicht einmal ein Patient, sondern ein Angestellter, berichtete die Verkaufsstelle.

Share.

Comments are closed.