Ecuador schlägt Uruguay und sichert sich den ersten Sieg in der FIFA WM-Qualifikation. 

0

QUITO, 13. Oktober (Xinhua) – Michael Estrada erzielte am Dienstag einen 4: 2-Sieg gegen Uruguay und sicherte sich damit den ersten Sieg in der südamerikanischen Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022.

Moises Caicedo gab den Gastgebern einen idealen Start im Rodrigo Paz Delgado-Stadion, als er sich mit Angel Menas schwingender Flanke mit einem Kopfball verband, der Torhüter Martin Campana keine Chance ließ.

Estrada traf dann in der ersten Halbzeit, als er sich auf eine ungeschickte Freigabe von Diego Godin stürzte, um einen niedrigen ersten Schuss an Campana vorbei zu schießen.

Der Stürmer von Toluca traf kurz nach dem Neustart erneut mit einem Weitschuss, bevor Gonzalo Platas zahmer Treffer von Campanas rechtem Handschuh abfiel.

Luis Suarez zog zwei späte Tore für Uruguay vom Elfmeterpunkt zurück: zuerst nachdem Diego Palacios Jonathan Rodriguez besiegt hatte und dann Christian Noboas schlechte Herausforderung gegen Ronald Araujo.

Ecuador begann seine Saison am vergangenen Donnerstag mit einer 0: 1-Niederlage gegen Argentinien in Buenos Aires, während Uruguay am selben Tag mit einem 1: 2-Heimsieg gegen Chile begann. Enditem.

Share.

Comments are closed.