Donald Trump sagt, er werde “gutaussehenden” Mann bei der Kundgebung küssen, aber “nicht mit viel Freude”. 

0

Donald Trump sagte erneut, er würde bei seiner letzten Kundgebung Menschen in der Menge küssen, als er sich erneut damit rühmte, “immun” gegen Coronavirus zu sein.

Der Präsident sagte, er würde einen “gutaussehenden” Mann küssen, den er in der Menge gesehen hatte, obwohl “nicht mit viel Freude”, sowie andere Männer und Frauen – und er tanzte am Ende erneut zu YMCA.

Der US-Präsident sprach darüber, wie wichtig es für ihn ist, das Weiße Haus zu verlassen und Menschen zu treffen.

An einem Punkt seiner Rede am Dienstagabend auf dem Flughafen John Murtha Johnstown-Cambria County in Johnstown, Pennsylvania, warf der amtierende republikanische Führer Gesichtsmasken der Marke Trump in die Menge der Unterstützer.

Er beendete die Rallye wie immer, indem er einen ungeschickten Vater zum größten Hit der Dorfbewohner tanzte.

Der Präsident hat sich letzte Woche nach nur wenigen Tagen aus dem Walter Reed National Military Medical Center ausgecheckt, obwohl er immer noch an Coronavirus leidet.

Nachdem der Arzt Sean Conley die Freigabe erteilt hatte, seine Wahlkampftour ab Samstag fortzusetzen, hat Trump das Bild von jemandem gemalt, der das Killervirus leicht überwunden hat.

“Ich hätte im Keller des Weißen Hauses bleiben können – oder vielleicht im obersten Stock des Weißen Hauses – ich hätte das tun können, aber ich bin der Präsident der Vereinigten Staaten, das kann ich nicht”, sagte er dem gepackte Johnstown-Rallye.

“Ich muss raus und ich muss Leute treffen und ich muss Leute sehen.

“Und ich weiß, dass es riskant ist, das zu tun. Aber du musst tun, was du tun musst. Weißt du, ich bin der Präsident.

“Ich kann nicht im Keller sitzen und sagen ‘lass uns das Ding abwarten’. Ich werde das nicht tun.

“Und jetzt bin ich immun, sagen sie mir. Ich bin immun.”

Zu diesem Zeitpunkt nahm die weitläufige Rede, die der maskenlose Präsident in seinem schwarzen Anzug und seiner roten Krawatte hielt, eine Wendung für das Bizarre.

“Ich könnte runterkommen und anfangen, alle zu küssen. Ich werde jeden Mann küssen – Mann und Frau. Mann und Frau”, sagte er.

“Schau dir diesen Kerl an, wie gut er aussieht”, fuhr er fort und zeigte auf jemanden in der Menge. “Und ich werde ihn küssen – nicht mit viel Freude, aber das ist okay.”

Er hatte auch gedroht, während einer Kundgebung in Florida am Montag Menschen zu küssen und Trump-Masken auf ähnliche Weise in die Menge zu werfen.

In Johnstown sagte er, er fühle sich nach der Behandlung des Coronavirus wie “Superman”, “was auch immer zum Teufel es war”.

Der Präsident erhielt nach seinem Krankenhausaufenthalt einen Cocktail aus Antikörperbehandlungen und Steroiden.

“Ich habe etwas genommen, ich weiß nicht, was zum Teufel es war, aber es war ein Heilmittel. Ich weiß nicht, was es war. Antikörper, ich weiß nicht”, sagte er.

In einem Video, das letzte Woche auf dem Gelände des Weißen Hauses gedreht wurde, hatte er behauptet, er habe Regenerons experimentellen Antikörpercocktail REGN-COV2 erhalten, der ihn “geheilt” habe.

“Ich ging hinein und fühlte mich nicht so heiß und innerhalb kürzester Zeit gaben sie mir Regeneron.

“Andere Dinge auch, aber ich denke das war der Schlüssel … es war unglaublich. Ich fühlte mich sofort gut.”

Bei der gestrigen Kundgebung, die er behauptete, bevor er sich mit der Krankheit infizierte, hatten Ärzte gesagt, das Überleben habe die Menschen für das Leben immun gemacht, was nicht wahr ist.

Trump versprach dann, “das Virus sehr schnell zu zerstören”.

Bestätigte Fälle von Coronavirus in den Vereinigten Staaten nehmen derzeit zu.

Eine am 29. September veröffentlichte Studie ergab, dass die USA eine signifikant höhere Covid-19-Sterblichkeitsrate hatten als die europäischen Länder.

Die USA haben die höchsten COVID-19-zugeschriebenen Infektionen und Todesfälle und machen 21% der weltweiten Todesfälle aus.

Share.

Comments are closed.