Die Zahl der neuen Arbeitslosen in Israel unter COVID-19 übersteigt 1 Million

0

JERUSALEM, 26. April (Xinhua). Die Zahl der neuen Arbeitslosen in Israel hat seit Beginn der Coronavirus-Krise im Land 1.011.205 erreicht, teilte der israelische Arbeitsamt am Sonntag mit.

In dieser Zahl sind alle neuen Arbeitslosen enthalten, die seit dem 1. März hinzugefügt wurden, drei Tage nachdem der erste Coronavirus-Fall in Israel entdeckt wurde.

Am Sonntag beantragten 11.930 Personen Arbeitslosengeld, die höchste tägliche Zahl von Antragstellern seit dem 5. April.

Die meisten neuen Arbeitslosen (87,9 Prozent) wurden seit dem 1. März unbezahlt beurlaubt, während 7,25 Prozent in diesem Zeitraum entlassen wurden und der Rest gekündigt hat oder keine Leistungen beantragt hat.

Nach Angaben des Büros liegt die Arbeitslosenquote in Israel derzeit bei 27,4 Prozent gegenüber 4 Prozent im 1. März. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen in Israel übersteigt derzeit 1,14 Millionen. Enditem

Share.

Comments are closed.