Die Vereinten Nationen und die Arabische Liga bekräftigen ihre Ablehnung des Annexionsplans für das Westjordanland in Israel

0

Kairo, 25. April (Xinhua) – Die Vereinten Nationen und die Arabische Liga (AL) bekräftigten ihre Ablehnung der israelischen Absicht, die Annexion von Teilen des besetzten Westjordanlandes anzukündigen, teilte das panarabische Gremium in einer Erklärung am Samstag mit.

AL-Generalsekretär Ahmed Aboul-Gheit erhielt einen Brief von UN-Generalsekretär Antonio Guterres, in dem er vor den Plänen Israels gewarnt wurde, die von Palästinensern besetzten Gebiete weiter zu annektieren.

“Eine solche Entscheidung würde die Tür für Verhandlungen zwischen den Palästinensern und den Israelis schließen und die Chancen für eine Zwei-Staaten-Lösung ausschließen”, sagte der UN-Chef in dem Brief.

Guterres ‘Brief kam als Antwort auf einen Brief, den er vor Tagen von Aboul-Gheit erhalten hatte, in dem der AL-Chef vor Israels Ausbeutung der globalen Besorgnis über die Bekämpfung der COVID-19-Pandemie zur Durchführung ihrer Annexionspläne warnte und die UN aufforderte, ihre Verantwortung zu übernehmen dieser Hinsicht.

Durch seinen Friedensplan für den Nahen Osten, der von den Palästinensern vollständig abgelehnt und von den meisten Ländern der Welt abgelehnt wurde, gab US-Präsident Donald Trump Israel grünes Licht für die Annexion von Siedlungen und strategischen Teilen der besetzten Westbank.

Die Palästinenser versuchen, einen unabhängigen Staat mit Ostjerusalem als Hauptstadt entlang der Grenzen vor 1967 zu errichten, basierend auf der von den Vereinten Nationen vorgeschlagenen Zwei-Staaten-Lösung.

Die Vereinigten Staaten, Israels wichtigster Unterstützer, erkannten Jerusalem Ende 2017 offiziell als Israels Hauptstadt an und verlegten die US-Botschaft in Israel im Mai 2018 von Tel Aviv nach Jerusalem. Enditem

Share.

Comments are closed.