Press "Enter" to skip to content

Die VAE melden 532 neue COVID-19-Fälle, insgesamt 9.813

Dubai, 25. April (Xinhua) – Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben am Samstag 532 neue COVID-19-Fälle angekündigt, womit sich die Gesamtzahl im Land auf 9.813 erhöht.

Das Ministerium für Gesundheit und Prävention der VAE erklärte in einer Erklärung, dass sich die neuen Fälle vieler Nationalitäten alle in einem stabilen Zustand befinden und medizinisch behandelt werden.

Inzwischen haben sich 127 weitere Patienten vollständig von dem Virus erholt und die Zahl der Genesungen in den VAE nach Angaben des Ministeriums auf 1.887 erhöht.

Das Ministerium bestätigte außerdem sieben weitere Todesfälle und erhöhte die Zahl der Todesopfer auf 71.

Die VAE waren die ersten unter den Golfstaaten, die COVID-19-Fälle meldeten. Enditem