Press "Enter" to skip to content

Die USA sollten chinesischen Unternehmen gleiche Wettbewerbsbedingungen bieten: dem chinesischen Botschafter

WASHINGTON, 9. August (Xinhua). Die Vereinigten Staaten sollten aufhören, grundlose Anschuldigungen gegen chinesische Unternehmen wie TikTok zu erheben, und ihnen gleiche Wettbewerbsbedingungen bieten, sagte der chinesische Botschafter in den Vereinigten Staaten, Cui Tiankai.

“Ich glaube nicht, dass es Beweise dafür gibt, dass ein Unternehmen der chinesischen Regierung solche Informationen gibt. Die Leute machen diese Anschuldigungen, aber sie zeigen niemals Beweise”, antwortete Cui auf die Behauptungen der US-Regierung, dass TikTok seine Daten weitergeben könnte die chinesische Regierung, als er am 4. August am Aspen Security Forum 2020 teilnahm.

“Sehr oft hören wir hier Beschwerden, dass wir amerikanischen Unternehmen keine gleichen Wettbewerbsbedingungen bieten. Aber ich glaube immer mehr, wir sollten uns beschweren, dass chinesische Unternehmen hier keine gleichen Wettbewerbsbedingungen haben”, sagte er.

“Es gibt so viel politische Intervention, staatliche Eingriffe in den Markt. Es gibt so eine Diskriminierung chinesischer Unternehmen. Diese Unternehmen sind nur private Unternehmen”, sagte der Botschafter.

“Es ist nicht fair, solche Anschuldigungen ohne Beweise zu erheben und China vorzuwerfen, amerikanischen Unternehmen keine gleichen Wettbewerbsbedingungen zu bieten, während sie gleichzeitig chinesischen Unternehmen solche gleichen Wettbewerbsbedingungen verweigern. Dies ist äußerst unfair”, sagte er .

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag eine Anordnung erlassen, mit der US-Transaktionen mit dem chinesischen Technologieunternehmen ByteDance, dem Eigentümer von TikTok, ab 45 Tagen verboten werden.

TikTok wurde in den USA über 175 Millionen Mal und weltweit über 1 Milliarde Mal heruntergeladen. Dies geht aus der Verordnung hervor, wonach die App automatisch “riesige Informationsmengen” von ihren Benutzern erfasst, was ein Risiko für die nationale Sicherheit der USA darstellt.

Eine ähnliche Executive Order wurde auch für WeChat erlassen, eine Messaging- und Social-Media-App des chinesischen Technologieriesen Tencent. Enditem