Die türkische Polizei verhaftet 14 IS-Verdächtige in Istanbul. 

0

ISTANBUL, 16. Oktober (Xinhua). Die türkische Polizei hat 14 Personen in Istanbul wegen ihrer mutmaßlichen Verbindungen zur militanten Gruppe des Islamischen Staates (IS) festgenommen, berichteten lokale Medien am Freitag.

Die Polizei startete gleichzeitig Operationen an 17 Orten in der größten Stadt der Türkei, um die Verdächtigen zu erfassen, von denen angenommen wurde, dass sie den IS finanziell unterstützt haben, teilte die staatliche Anadolu Agency mit.

Es fügte hinzu, dass die in den Operationen angesprochenen Personen Personal für die Gruppe rekrutierten.

Bei den Überfällen wurden mehrere gefälschte Pässe, digitales Material und Bargeld beschlagnahmt.

Der IS wurde für eine Flut tödlicher Angriffe in der Türkei verantwortlich gemacht, bei denen mehr als 300 Menschen getötet wurden. Enditem.

Share.

Comments are closed.