Die täglichen Todesfälle durch Coronaviren sind in den Niederlanden nach einem Zweimonatstief leicht gestiegen

0

Den Haag, 18. Mai (Xinhua) – In den Niederlanden gab es in den letzten 24 Stunden 14 neue Todesfälle durch das neuartige Coronavirus, etwas mehr als am Sonntag, dem 10. März, dem niedrigsten Stand seit dem 16. März, als vier Menschen dem Virus erlegen waren, teilten die Gesundheitsbehörden am Montag mit.

Nach dem jüngsten Anstieg der Todesfälle hat das Coronavirus in den Niederlanden 5.694 Todesopfer gefordert, sagte das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt (RIVM).

Die Zahl der mit dem Virus infizierten Personen stieg um 146 auf 44.141, während die Zahl der Krankenhauseinweisungen um 27 auf 11.579 stieg.

Laut RIVM ist „die tatsächliche Anzahl der Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus höher als die hier genannte Anzahl“. Enditem

Share.

Comments are closed.