Die täglichen COVID-19-Infektionen in den Niederlanden erreichten einen neuen Höchststand. 

0

Den Haag, 13. Oktober (Xinhua) – Die Zahl der täglichen COVID-19-Infektionen in den Niederlanden nimmt weiter zu. Das niederländische nationale Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt (RIVM) meldete am Dienstag einen neuen Tagesrekord von 7.393 Fällen.

Von Sonntag bis Montag meldete das RIVM bereits 6.854 neue Fälle. Die durchschnittliche Anzahl neuer Infektionen pro Tag in der letzten Woche betrug 6.272.

Die Zahl der Todesfälle stieg von Montag bis Dienstag um 34.

Ebenfalls am Dienstag berichtete der nationale Sender NOS, dass eine 89-jährige Holländerin, die dieses Jahr zum zweiten Mal mit COVID-19 infiziert war, gestorben ist. Dies ist laut NOS der erste Tod einer Person in den Niederlanden, die zweimal infiziert wurde.

Die Regierung wird voraussichtlich während einer Pressekonferenz am Dienstagabend zusätzliche Maßnahmen gegen die Verbreitung des neuartigen Coronavirus ergreifen, das die Atemwegserkrankung verursacht.

Da sich die Welt mitten in der COVID-19-Pandemie befindet, suchen Länder auf der ganzen Welt – darunter China, Russland, Großbritannien und die USA – nach einem Impfstoff.

Laut der Website der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurden am 2. Oktober weltweit 193 COVID-19-Impfstoffkandidaten entwickelt, von denen sich 42 in klinischen Studien befanden. Enditem.

Share.

Comments are closed.