Die serbische Armee hält eine Live-Feuerübung ab. 

0

BELGRAD, 10. Oktober (Xinhua). Die serbische Armee führte am Samstag auf dem Pester-Plateau im Südwesten Serbiens eine große taktische Live-Feuerübung mit Schwerpunkt auf Luftunterstützung durch.

Die Übung “Gemeinsame Aktion 2020”, die im temporären Übungsbereich “Pester” stattfand, wurde vom serbischen Präsidenten und Oberbefehlshaber Aleksandar Vucic, Verteidigungsminister Aleksandar Vulin und dem Generalstabschef der serbischen Streitkräfte, General, beobachtet Milan Mojsilovic.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums zeigte die Übung eine gemeinsame Aktion von etwa 2.800 Mitgliedern der Luftwaffe, der Armee, der 72. Brigade für Spezialoperationen und der 63. Fallschirmbrigade, mehr als 150 Kampf- und Nichtkampffahrzeugen und Kampfsystemen sowie etwa 40 Flugzeuge.

Während der Übung zeigte Seria eine große Anzahl von modernisierten und von der Verteidigungsindustrie entwickelten Vermögenswerten, die sich zum ersten Mal gemeinsam an einer solchen Übung beteiligten.

Vucic sagte nach der Übung, dass die serbische Armee in der Lage und gut gerüstet sei, das Land im Falle einer Aggression zu verteidigen.

“Die Republik Serbien und alle ihre Bürger sind stolz auf ihre Armee. Hier wurden viele Ausrüstungsgegenstände und Waffen gezeigt … Sie zeigten außergewöhnliche Bereitschaft, Geschicklichkeit und Ausbildung … Dies ist eine Armee, die zum Schutz bereit und ausgebildet ist sein Land “, sagte er laut einer Pressemitteilung des Büros des Präsidenten. Enditem.

Share.

Comments are closed.