Die Regierung schlug den Angriff auf wichtige Arbeiter zu, als die Abgeordneten das Einwanderungsgesetz unterstützten

0

Wichtige Arbeiter, die in der Coronavirus-Krise als Helden gefeiert wurden, würden es schwieriger finden, nach Plänen, die von Abgeordneten unterstützt werden, nach Großbritannien zu kommen, haben Kritiker gewarnt.

Die Abgeordneten stimmten aus der Ferne über das Flaggschiff-Einwanderungsgesetz der Tories ab, um die Freizügigkeit der EU mit 351 Ja-Stimmen und 252 Nein-Stimmen zu beenden, was einer Mehrheit von 99 Stimmen entspricht.

Das Gesetz zur Koordinierung der Einwanderung und der sozialen Sicherheit (EU-Rückzug) ist Teil des Schrittes in Richtung eines punktebasierten Einwanderungssystems nach dem Brexit, das ab dem nächsten Jahr eingeführt werden soll.

Innenminister Priti Patel sagte, es sei ein “festeres, gerechteres und einfacheres” System.

Kritiker sagten jedoch, das Vorgehen gegen gering qualifizierte Migranten würde sich gegen die Menschen richten, die während der Covid-19-Pandemie wichtige Dienste in Anspruch genommen haben.

Die stellvertretende Generalsekretärin von Unison, Christina McAnea, sagte: „Das Einwanderungsgesetz voranzutreiben, ist ein Triumph der blutigen Gesinnung über den gesunden Menschenverstand.

„Wanderarbeiter stehen im Kampf gegen Covid-19 in Pflegeheimen an vorderster Front und stützen ein vernachlässigtes System, das ohne sie zusammenbrechen würde.

„Hunderttausende von Pflegeberufen sind nicht besetzt, doch die Regierung beabsichtigt, eine Quelle von Fachkräften abzuschneiden, genau dann, wenn Großbritannien sie am dringendsten benötigt.

“Die Pandemie hat uns gelehrt, dass niedrige Löhne nicht gering qualifiziert bedeuten.

Labour lehnte den Gesetzentwurf ab und bezeichnete ihn als “Bedrohung” für den Gesundheits- und Sozialsektor.

Nick Thomas-Symonds, Innenminister von Shadow, sagte: „Es ist eine Heuchelei gegenüber unseren NHS- und Pflegekräften, die allein in England und Wales über 180.000 Menschen haben, an einem Donnerstagabend für sie einzustehen und zu klatschen und ihnen dann zu sagen, dass sie nicht willkommen sind Großbritannien an einem Montag. “

Die Liste der kritischen Arbeitnehmer der Regierung während der Krise umfasst Pflegepersonal, Personal für die Lebensmittelverarbeitung, Supermarktarbeiter und Zusteller.

Aber es gibt auch unter den am schlechtesten bezahlten in der Gesellschaft – und würde Schwierigkeiten haben, unter der bevorstehenden Überholung nach Großbritannien zu kommen.

Die Gesetzgebung ebnet den Konservativen den Weg für die Einführung eines neuen punktebasierten Systems, dessen Einzelheiten noch ausgearbeitet werden und das vom Parlament gesondert genehmigt werden muss.

Eine Grundsatzerklärung des Innenministeriums im Februar löste Warnungen vor Arbeitskräftemangel im Pflege- und Gastgewerbesektor aus.

Die Gehaltsschwelle für qualifizierte Migranten wird von 30.000 GBP auf 25.600 GBP für diejenigen gesenkt, die ein Stellenangebot erhalten.

Das Niveau beträgt nur £ 20.480 für diejenigen, die nachweisen können, dass sie ein Angebot in „spezifischen Mangelberufen“ haben, einschließlich Krankenpflege, Bauingenieurwesen, Psychologie und klassischem Balletttanzen.

Es würde keine Obergrenze für die Anzahl der Facharbeiter geben – aber es würde keine Visumoption für gering qualifizierte Wanderarbeitnehmer, einschließlich Pflegepersonen, geben.

Es werden Punkte vergeben, wenn Sie in der Lage sind, Englisch bis zu einem bestimmten Standard zu sprechen, ein Stellenangebot eines zugelassenen Arbeitgebers zu haben und eine Gehaltsschwelle von 25.600 GBP zu erreichen – mehr als die überwiegende Mehrheit der Pflegepersonen erhält.

Eine Schätzung des Think Tanks des Instituts für Forschung im Bereich der öffentlichen Ordnung ergab, dass 66% der Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialwesen aus der EU nach dem neuen System und 90% der Beschäftigten im Transportwesen nicht förderfähig wären.

In allen Branchen ergab eine separate Schätzung, dass 70% der EU-Arbeitnehmer in Großbritannien die Anforderungen der Facharbeiterroute nicht erfüllen würden.

Herr Thomas-Symonds sagte gegenüber Commons: „Inmitten dieser Krise schlägt die Regierung ein Einwanderungssystem vor, das eine Gehaltsschwelle von 25.600 GBP enthält und den Menschen mitteilt, dass jeder, der weniger verdient, ungelernt und in diesem Land unerwünscht ist.

„Wir auf diesen Bänken wissen, dass den Menschen nicht der Wert ihres Handelns gezahlt wird und dass das, was unsere Mitarbeiter an vorderster Front verdienen, nicht ihren Beitrag zu unserer Gesellschaft widerspiegelt.

“Viele von uns mussten nicht daran erinnert werden. Aber es scheint, dass die Minister der Regierung daran erinnert werden müssen. “

Angesichts des neuen Systems sagte der Sprecher des Premierministers: „Das Einwanderungssystem wird ein schnelles, kostengünstiges NHS-Visum für bestimmte Angehörige der Gesundheitsberufe, einschließlich Krankenschwestern, enthalten.

„Das Innenministerium wird zu gegebener Zeit weitere Einzelheiten dazu veröffentlichen.

“In Bezug auf Pflegepersonen können diejenigen, die das entsprechende Qualifikationsniveau und die entsprechende Gehaltsschwelle erreichen, nach dem neuen System nach Großbritannien kommen.”

Nr. 10 sagte auch, dass es ein „nationales Rekrutierungsprogramm“ gibt, um den Pflegesektor anzukurbeln.

Der Sprecher sagte, 3,4 Millionen EU-Bürger in Großbritannien hätten sich für ein Vergleichssystem angemeldet.

Share.

Comments are closed.