Die portugiesischen Staats- und Regierungschefs fordern am Europatag die Einheit der EU-Mitgliedstaaten

0

LISSABON, 9. Mai (Xinhua). Der portugiesische Präsident Marcelo Rebelo de Sousa und Premierminister Antonio Costa forderten Einheit und Solidarität zwischen den EU-Mitgliedstaaten, um gegen die anhaltende COVID-19-Pandemie am Europatag am Samstag zu kämpfen.

Der Präsident sagte, dass die aktuelle Situation “einen echten Start in die europäische Seele” und eine Europäische Union mit “de facto Solidarität” erfordert, um den Traum ihrer Gründer zu erfüllen, berichtete die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa.

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Schuman-Erklärung des damaligen französischen Außenministers Robert Schuman am 9. Mai 1950, in der er seine Idee für eine neue Form der politischen Zusammenarbeit in Europa darlegte, sagte der Präsident in einer Erklärung mit dem Titel „Europa wird unterstützend sein oder nicht „Dass der Nachweis der„ Solidarität “für die Zukunft des europäischen Projekts entscheidend sein wird.

Die Schuman-Erklärung enthielt “eine vorzeitige und immer noch entscheidende Erklärung, dass Europa nicht auf einmal aufgebaut werden würde, nicht auf der Verwirklichung eines vorgegebenen globalen Projekts, sondern durch konkrete Erfolge und die Schaffung von De-facto-Solidaritäten”, wurde der Präsident zitiert als zu sagen.

Er betonte, dass diese Solidarität “in einer Zeit der Unsicherheit und Unsicherheit, die einen echten Beginn einer europäischen Seele auferlegt, die in der Lage ist, den Traum und den Ehrgeiz zu verwirklichen”, dringend ist, diejenigen, die die ersten Steine ​​für die künftige EU gelegt haben.

“Es ist diese Solidarität, die wir heute mehr denn je von Europa erwarten und fordern”, fügte er hinzu.

Ebenfalls am Samstag betonte Ministerpräsident Antonio Costa die Bedeutung der Einheit der EU-Mitgliedstaaten, die mit der Pandemie konfrontiert sind.

“Heute, wie 1950, wird Europa, nur vereint und mit einer gemeinsamen Antwort, seinen Wiederaufbau sicherstellen und sich als Wertegemeinschaft, Bereich gemeinsamen Wohlstands und führend in der Reaktion auf große globale Herausforderungen stärken”, twitterte er.

„70 Jahre nach der Schuman-Erklärung mit der Geschichte vereinen. Wir hatten seit dem Zweiten Weltkrieg keine Krise dieser Größenordnung in Gesellschaft und Wirtschaft erlebt “, fügte er hinzu und verwies auf die COVID-19-Pandemie.

„Die Europäische Union ist eine Wertegemeinschaft. Es ist der größte Wirtschaftsraum mit gemeinsamem Wohlstand und unsere Stärke, um den globalen Herausforderungen zu begegnen “, sagte Costa in einer Video-Rede von 27 EU-Staats- und Regierungschefs, die auf der Twitter-Seite des Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, veröffentlicht wurde. Enditem

Share.

Comments are closed.