Die Notlandung eines Hubschraubers verletzt 4 Soldaten in Nordkolumbien. 

0

BOGOTA, 11. Oktober (Xinhua). Vier kolumbianische Soldaten wurden am Sonntag verletzt, nachdem ihr Armeehubschrauber im nördlichen Departement von Antioquia notlandete, teilte die kolumbianische Nationalarmee mit.

Das Flugzeug machte “eine Notlandung während der Durchführung von Unterstützungsoperationen” in einem ländlichen Gebiet der Stadt Taraza, teilte die Armee via Twitter mit. Die Behörden leiteten eine Untersuchung ein, um festzustellen, was passiert war.

“In diesem Moment bereitet sich das Ermittlungsteam darauf vor, zum Ort des Vorfalls zu gehen und die Untersuchungen zu Zeit, Art und Ort in Bezug auf die Ereignisse mit dem Flugzeug Huey 5402 einzuleiten”, sagte die Armee.

Die vierköpfige Besatzung wurde sofort in ein medizinisches Zentrum in der nahe gelegenen Stadt Monteria gebracht, und laut dem ersten medizinischen Bericht befinden sich die Patienten in einem “stabilen” Zustand, fügte die Armee hinzu. Enditem.

Share.

Comments are closed.