Die Netflix-Streaming-Qualität in Europa wird auf 4K HDR zurückgesetzt

0

Wenn Sie sich über die Tatsache Gedanken gemacht haben, dass Ihr Netflix Premium-Abonnement und Ihr 4K-Fernseher aufgrund der verminderten Streaming-Qualität verloren gehen, müssen Sie Ihre Prioritäten klarstellen, Freund. Aber Sie können es auch beruhigen, weil Ihr größtes Lebensproblem kurz vor der Lösung steht.

Netflix kündigte bereits im März an, die Streaming-Qualität in Großbritannien zu verringern, einige Tage bevor die Sperrung in Großbritannien in Kraft trat. Die Entscheidung wurde getroffen, um die Breitbandinfrastruktur zu entlasten, was bei den meisten Menschen zu Hause, außerhalb der Arbeit und nichts anderes zu tun ist, als den ganzen Tag im Internet zu existieren.

Die EU forderte eine Reihe von Streaming-Diensten auf, diese Maßnahmen zu ergreifen, und Disney + stimmte ebenso zu wie YouTube. Aber jetzt, da wir alle aus unseren Sperrnestern gedrängt werden, um wieder an die Arbeit zu gehen und die Wirtschaft im Rahmen der Sperrstrategie des Premierministers wieder anzukurbeln, scheinen die Beschränkungen für Streaming-Dienste ebenfalls gelockert zu werden.

Netflix-Benutzer in Europa – einschließlich Dänemark, Norwegen und Deutschland – haben berichtet, dass die Streaming-Qualität wieder bis zu 4K HDR und bis zu 15 Mbit / s Bitrate beträgt, was seit fast zwei Monaten nicht mehr der Fall ist. Es scheint, dass dies ein langsamer Rollout ist, wobei Netflix Folgendes kommentiert:

„Bitte beachten Sie, dass wir mit ISPs zusammenarbeiten, um die Kapazität zu erhöhen. Allein im letzten Monat haben wir die vierfache normale Kapazität hinzugefügt. Wenn sich die Bedingungen verbessern, werden wir diese Einschränkungen aufheben. “

Möglicherweise wird Netflix bald wieder die Qualität vor der Pandemie erreichen – es sei denn, die Bedingungen verbessern sich nicht, aber dann müssen Sie sich wahrscheinlich größere Sorgen machen, als was Sie als Nächstes beobachten müssen. [flatpanelsHD]

Share.

Comments are closed.