Die Modernisierung des Pekinger Sportzentrums Wukesong beginnt vor den Spielen 2022

0

PEKING, 30. April (Xinhua). Das Pekinger Wukesong-Sportzentrum, das einst als Basketball-Austragungsort für Peking 2008 diente, beginnt am Donnerstag mit der Umwandlung in einen Eishockey-Austragungsort für die Olympischen Winterspiele in Peking, bestätigte das Hauptbüro für Großprojekte in Peking.

Ma Xin, stellvertretender Generaldirektor des Wukesong-Sportzentrums, sagte, dass das Zentrum die Größe der bestehenden Eishockeyarena gemäß den Anforderungen der Olympischen Winterspiele in Peking ändern werde. Gemäß den Anforderungen der International Ice Hockey Federation wird die 30X60-Eisbahn, die bei früheren Olympischen Winterspielen verwendet wurde, auf 26X60 geändert, um die Intensität von Eishockeyspielen zu erhöhen.

Nach der Renovierung wird das Sportzentrum Wukesong über zwei Arten von Cabrio-Eisbahnen verfügen, 30 x 60 und 26 x 60, um den Betrieb des Stadions nach dem Wettkampf zu erleichtern.

Das Sportzentrum Wukesong befindet sich in der Nähe der Wukesong-Brücke entlang der Chang’an Avenue mit einer Baufläche von 63.000 Quadratmetern und einer Kapazität von 18.000 Personen. Nach den Olympischen Spielen in Peking wurde es in großem Umfang als Stadion für Sport- und Freizeitaktivitäten in Peking genutzt.

Im Jahr 2016 war das Wukesong-Sportzentrum die Hauptarena für Basketball- und Eishockeyveranstaltungen. Nach einer Änderung der Eisherstellungs- und Entfeuchtungssysteme kann die Arena innerhalb von 6 Stunden zwischen Eishockey- und Basketball-Setup umgeschaltet werden, und viele „Eiskorb-Back-to-Back“ -Wettbewerbe wurden erfolgreich durchgeführt.

Das Renovierungsprojekt der Olympischen Winterspiele des Wukesong-Sportzentrums wird voraussichtlich im Oktober dieses Jahres abgeschlossen sein und die Anforderungen des für April nächsten Jahres festgelegten Testwettbewerbs erfüllen. Enditem

Share.

Comments are closed.