Die Kolumbianerin Sara Lopez gewinnt den ersten Lockdown Knockout im Bogenschießen

0

PARIS, 18. Mai (Xinhua) – Die kolumbianische Welt Nr. 2 Sara Lopez besiegte am Sonntag den norwegischen Jugendweltmeister Angers Faugstad 146-144 und holte sich den Titel des ersten Lockdown Knockout, eines von World Archery während des COVID organisierten internationalen Live-Bogenturniers -19 Pandemie.

“Ich bin wirklich glücklich, weil ich wusste, dass es schwierig werden würde. Ich wusste, dass er unglaublich schießen würde “, sagte Lopez nach dem Sieg.

“Ich bin wirklich glücklich, auch ein Teil davon zu sein. Es gehört zur Geschichte, mit all diesen unglaublichen Bogenschützen schießen zu können und alle Frauen da draußen zu repräsentieren “, fügte sie hinzu.

Lopez, der amtierende Weltcup-Sieger, erzielte nach drei Endspielen einen Vorsprung von zwei Punkten und konnte diesen bis zum letzten Pfeil des Spiels halten.

Lockdown Knockout ist eine einladende Veranstaltung des Weltverbandes für Bogenschießen, bei der acht zusammengesetzte Athleten aus der ganzen Welt aus der Ferne gegeneinander antraten.

Der Sieg sicherte Lopez auch ein Preisgeld von 1000 CHF, das sie an Wohltätigkeitsorganisationen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie in Kolumbien spenden wird. Anders erhält 500 CHF für den zweiten Platz. Enditem

Share.

Comments are closed.