Die israelischen US-Luftstreitkräfte absolvieren eine gemeinsame Übung. 

0

JERUSALEM, 14. Oktober (Xinhua). Israel teilte am Mittwoch mit, dass sein neues F-35-Geschwader eine gemeinsame Übung mit den US-Luftstreitkräften abgeschlossen hat.

Die sogenannte “Enduring Lightning 3” -Übung fand in Südisrael statt, sagte ein Militärsprecher der israelischen Armee in einer Erklärung und fügte hinzu, dass die Übung aufgrund des COVID-19-Ausbruchs in einem speziellen Format durchgeführt wurde.

“Das fortschrittliche Flugzeug wurde für den Umgang mit verschiedenen strategischen Luft- und Bodenbedrohungen im Nahen Osten ausgebildet”, heißt es in der Erklärung.

In der Übung trainierte Israels 116. Geschwader, das aus von Israel geänderten F-35i-Kampfflugzeugen besteht und im August dieses Jahres einsatzbereit war, zusammen mit dem 421. Geschwader der US-Luftwaffe, das F-35A-Kampfflugzeuge bedient.

Neben Israels Red Squadron, das sich auf “Feindsimulation” spezialisiert hat, nahmen auch US-Tankflugzeuge an der Übung teil. Die Aufgabe des Roten Geschwaders bestand darin, “die teilnehmenden Piloten mit verschiedenen Szenarien zu trainieren und herauszufordern, die das operative Schlachtfeld widerspiegeln”, sagte der Sprecher.

Es war die dritte gemeinsame “Enduring Lightning” -Übung, die im vergangenen Jahr in Israel stattfand. Enditem.

Share.

Comments are closed.