Press "Enter" to skip to content

Die israelische Armee schlägt Hamas-Standorte im Gazastreifen an

GAZA, 6. Mai (Xinhua). Die israelische Armee griff am Mittwoch die Überwachung von Militärstandorten der islamischen Hamas-Bewegung an, “als Reaktion auf eine Rakete”, die zuvor aus der palästinensischen Enklave abgefeuert worden war.

“Die israelische Artillerie zielte auf Überwachungsstellen der Al-Qassam-Brigaden ab, dem militärischen Flügel der Hamas im zentralen und nördlichen Gazastreifen, und verursachte enorme Schäden”, sagten palästinensische Sicherheitsquellen.

“Unsere Panzer bombardierten drei militärische Standorte der Hamas im Gazastreifen als Reaktion auf eine vom Streifen abgefeuerte Rakete”, sagte die israelische Armee in einer Presseerklärung und fügte hinzu, dass die Rakete in einem offenen Gebiet gelandet sei, ohne Verletzungen oder Schäden zu verursachen.

Früher am Tag wurde eine handgefertigte Rakete von der Küstenenklave nach Israel abgefeuert. Enditem