Die Fast-Food-Kette Popeyes eröffnet das erste Restaurant auf dem chinesischen Festland

0

SHANGHAI, 15. Mai (Xinhua). Die US-amerikanische Fast-Food-Kette Popeyes eröffnete am Freitag ihr erstes Flaggschiff-Restaurant auf dem chinesischen Festland und hielt trotz des COVID-19-Ausbruchs an ihren Expansionsplänen in China fest.

Das Flaggschiff-Restaurant befindet sich in der Middle Huaihai Road in der Innenstadt von Shanghai und bietet Platz für ca. 200 Personen auf einer Gesamtfläche von 470 Quadratmetern.

Im November 2019 arbeitete Popeyes mit Handelsunternehmen in Shanghai zusammen, um seine legendären Produkte auf das chinesische Festland zu bringen.

Nach dem ersten Geschäft plant Popeyes laut Aussage des Unternehmens, in den nächsten zehn Jahren über 1.500 Restaurants auf dem chinesischen Festland zu eröffnen.

Raphael Coelho, Vorstandsvorsitzender von Popeyes China, sagte, obwohl sich die Eröffnung des Flaggschiff-Restaurants aufgrund des Virusausbruchs verzögere, sehe das Unternehmen seine langfristigen Pläne auf dem chinesischen Markt weiterhin positiv.

„Wir sind sehr beeindruckt und positiv zu sehen, wie China reagiert, und ich sage meinen Freunden, dass Shanghai der sicherste Ort ist. Wir sind sehr gespannt auf die Aussichten des Marktes in China und unsere Pläne ändern sich auf lange Sicht nicht “, sagte Coelho.

Popeyes gab bekannt, dass es in den umliegenden Regionen Shanghais weiter expandieren wird. Neue Restaurants sollen im Jangtse-Delta eröffnet werden, darunter Nanjing, Hangzhou und Suzhou, bevor es weiter ausgebaut wird, um weitere Städte wie Peking, Tianjin, Chengdu, Ningbo und Wuxi abzudecken. Enditem

Share.

Comments are closed.