Die chinesische Grenzpolizei beschlagnahmt 5,87 kg Drogen, die in Wörterbüchern versteckt sind

0

KUNMING, 20. Mai (Xinhua). Die Polizei in der südwestchinesischen Provinz Yunnan hat eine Ladung Methamphetamin beschlagnahmt, die in sechs Wörterbüchern im Gepäck von zwei Passagieren versteckt ist.

Die Grenzpolizei hat zwei Verdächtige geschnappt, als sie ein Fahrzeug inspizierte, das über einen Hagelschlagdienst am Guanping Checkpoint in der Autonomen Präfektur Xishuangbanna Dai angerufen wurde, und laut Kontrollpunkt am Dienstag 5,87 kg Methamphetamin in sechs ausgehöhlten birmanisch-chinesischen Wörterbüchern in ihrem Gepäck versteckt gefunden.

Weitere Untersuchungen sind im Gange.

Yunnan ist eine wichtige Front im Kampf Chinas gegen Drogenverbrechen, da es an das Goldene Dreieck grenzt, das für seine grassierende Drogenproduktion und seinen Drogenhandel bekannt ist. Enditem

Share.

Comments are closed.