Deutsche Aktien zu Handelsbeginn am Mittwoch nahezu unverändert. 

0

BERLIN, 14. Oktober (Xinhua). Die deutschen Aktien blieben zu Handelsbeginn am Mittwoch nahezu unverändert. Der Referenzindex DAX verlor 6,3 Punkte oder 0,05 Prozent und eröffnete bei 13.012,69 Punkten.

Der größte Gewinner unter den 30 größten börsennotierten deutschen Unternehmen zu Handelsbeginn war der Kunststoffspezialist Covestro mit einem Plus von 1,79 Prozent, gefolgt vom Konsumgüterunternehmen Henkel mit 0,76 Prozent und dem Postunternehmen Deutsche Post mit 0,51 Prozent.

Am Mittwoch hat Covestro eine Kapitalerhöhung “erfolgreich abgeschlossen”, indem mehr als 10 Millionen Aktien für 447 Millionen Euro (524,8 Millionen US-Dollar) verkauft wurden, um die Akquisition des Resins & Functional Materials-Geschäfts des niederländischen Chemieunternehmens Royal DSM zu finanzieren.

Die Aktien von MTU Aero Engines fielen um 1,20 Prozent. Der deutsche Flugzeugtriebwerkshersteller war zu Handelsbeginn am Mittwoch der größte Verlierer.

Die Rendite deutscher 10-jähriger Anleihen ging um 0,020 Prozentpunkte auf minus 0,575 Prozent zurück, und der Euro notierte nahezu unverändert bei 1,1748 Dollar und stieg am Mittwochmorgen um 0,02 Prozent. Enditem.

Share.

Comments are closed.