Deutsche Aktien fallen am Dienstag

0

FRANKFURT, 12. Mai (Xinhua). Die deutschen Aktien gaben am Dienstag nach. Der Referenzindex DAX fiel um 5,49 Punkte oder 0,05 Prozent und schloss bei 10.819,50 Punkten.

Der globale Internet-Technologie- und Finanzdienstleister Wirecard verlor 5,03 Prozent, den größten Verlierer unter den Blue Chips, gefolgt vom Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen Allianz und den Fluggesellschaften Lufthansa, die 3,21 Prozent bzw. 1,49 Prozent verloren.

Der Energiekonzern E.ON legte um 3,38 Prozent zu, der Spitzenreiter. Die Deutsche Post und die Deutsche Bank legten um 2,99 Prozent bzw. 2,22 Prozent zu.

Die Allianz war mit einem Umsatz von 419,4 Millionen Euro (455,4 Millionen US-Dollar) die am meisten gehandelte Aktie. Enditem

Share.

Comments are closed.