Der ukrainische Präsident fordert eine modifizierte medizinische Reform, um die Schließung von Krankenhäusern zu verhindern

0

Kiew, 5. Mai (Xinhua) – Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky hat Änderungen der medizinischen Reform des Landes gefordert, um die Schließung von mehr als 300 Krankenhäusern im ganzen Land zu verhindern, berichteten nationale Medien am Dienstag.

Zelensky veröffentlichte am Montag eine Videoadresse auf seiner offiziellen Website und stellte fest, dass die vor zwei Jahren eingeleitete medizinische Reform eine zweideutige Reaktion in der ukrainischen Gesellschaft ausgelöst hat.

Zelensky wies darauf hin, dass der neue Finanzierungsmechanismus zur Entlassung von etwa 50.000 Ärzten und zur Schließung von 332 Krankenhäusern in der gesamten Ukraine führen könnte. Fast 1.000 Krankenhäuser sollen weniger Mittel erhalten als im Vorjahr.

Zelensky forderte das Gesundheitsministerium und das Parlament auf, rasch Lösungen für diese Probleme zu finden.

Laut dem Gesundheitsministerium des Landes wurden am Dienstag in der Ukraine insgesamt 12.697 bestätigte COVID-19-Fälle gemeldet, darunter 316 Todesfälle und 1.875 Wiederherstellungen. Enditem

Share.

Comments are closed.