Press "Enter" to skip to content

Der Range Rover wurde fast vollständig von Autodieben für Teile zerlegt

Ein Mann wurde verhaftet, nachdem ein Range Rover fast vollständig entkleidet aufgefunden wurde.

Das Fahrzeug wurde vier Tage nach dem Diebstahl in Newtown, Birmingham, von Beamten entdeckt.

Auf einem Bild, das von der Chelmsley Wood Police getwittert wurde, fehlen dem Auto anscheinend die Innenausstattung, der Motor und die Türen.

Die Truppe hat das Bild mit einem Bildunterschrift versehen: „Chelmsley-Offiziere haben auf einen Anruf von 999 wegen eines möglichen gestohlenen Autos in #Kingshurst geantwortet und dies bei ihrer Ankunft festgestellt!

„Es war vor vier Tagen ein Range Rover Sport, als er in #Newtown gestohlen und wegen Teilen ausgezogen wurde.

"Einer wegen Diebstahls von Kraftfahrzeugen verhaftet."

Gestohlene Fahrzeuge werden am häufigsten in „Chop-Shops“ entkleidet, bevor ihre Teile online verkauft werden.

In der vergangenen Woche wurden in einem „Chop Shop“ in Quinton, Birmingham, ein vierfach gestohlener BMW Four Series sowie zwei weitere BMWs in einem nahe gelegenen Haus gefunden.

Bei drei Fahrzeugen wurden Motorhauben, Kühlergrill, Reifen, Felgen, Scheinwerfer und Bremssättel entfernt, berichtete Birmingham Live.

Im vergangenen Jahr startete die Truppe eine Kampagne zum Kauf eines Hacks und forderte die Öffentlichkeit auf, Werkstätten zu melden, von denen sie glaubt, dass sie in die Praxis involviert sein könnten.