Press "Enter" to skip to content

Der peruanische Stürmer Farfan testet positiv auf COVID-19

LIMA, 16. Mai (Xinhua). Bei Jefferson und Fan von Peru und Lokomotive Moskau, Jefferson Farfan, wurde COVID-19 diagnostiziert, teilte der russische Klub am Samstag mit.

Über den Zustand des 35-Jährigen wurden keine Angaben gemacht. Laut peruanischen Medienberichten wurde er jedoch nicht ins Krankenhaus eingeliefert.

“Jeferson Farfan hat positiv auf Coronavirus getestet”, sagte Lokomotiv in einem Social-Media-Beitrag. „Wir wünschen Jeff eine baldige Genesung. Gute Besserung.”

Farfan, der 95 Länderspiele für Peru bestritten hat, hat in dieser Saison noch kein Spiel für seinen Verein bestritten, nachdem er sich bei der Copa America im vergangenen Jahr in Brasilien eine schwere Knieverletzung zugezogen hatte.

Die russische Premier League soll am 21. Juni wieder aufgenommen werden, nachdem sie Mitte März wegen der globalen Gesundheitskrise gesperrt wurde. Lokomotiv ist derzeit Zweiter in der 16-Team-Wertung mit acht verbleibenden Spielen. Enditem