Press "Enter" to skip to content

Der niederländische Premierminister fordert die Menschen nachdrücklich auf, die COVID-19-Regeln weiterhin einzuhalten

Den Haag, 6. August (Xinhua) – Der niederländische Premierminister Mark Rutte forderte die Menschen am Donnerstag auf, die Anti-Coronavirus-Regeln weiterhin einzuhalten, da die Zahl der COVID-19-Infektionen im Land erneut anstieg.

"Das Virus nimmt gefährlich zu", sagte Rutte während einer Pressekonferenz in Den Haag. "Die Zahlen lügen nicht. Die Zahl der Infektionen hat seit mehreren Wochen zugenommen. Auf diese Weise verlieren wir unsere Erfolge aus den letzten Monaten."

Die jüngsten Zahlen des niederländischen Nationalen Instituts für öffentliche Gesundheit und Umwelt (RIVM) zeigten, dass vom 29. Juli bis 4. August insgesamt 2.588 neue COVID-19-Fälle gemeldet wurden. Vom 22. bis 28. Juli betrug die Anzahl der Neuerkrankungen 1.329, während vom 15. bis 21. Juli 987 neue COVID-19-Infektionen gemeldet wurden.

"Die Nachricht ist einfach", sagte Rutte. "Wir wollen keine zweite Sperrung und das muss nicht passieren. Wir haben den Virus von März bis Juni gemeinsam unter Kontrolle gebracht, indem wir die Regeln befolgt haben. Viele von uns tun dies immer noch, aber immer mehr Menschen tun dies nicht. Die Grundregeln bleiben wesentlich. "

Die wichtigsten Anweisungen der niederländischen Regierung sind soziale Distanzierung, Hände waschen, Niesen und Husten im Ellbogen, Papiertaschentücher verwenden und zu Hause bleiben und beim ersten Anzeichen von Symptomen getestet werden. Enditem